Weinuhrabend

RSS
Weiterleiten

28. Apr. 2010, 12:38

Di., 27. Apr. – Spaceman Spiff

es war ein wunderbarer abend, mit tollem bühnenbild (im hintergrund zog der mond seine runden:), entspannter atmosphäre, lokation und publikum.
zuerst spielte "Bischler" (Patrick Bischler), was eigtlich nicht geplant war und doch sehr gut passte. großartiger gesang, passend dazu auch die texte, sowie die musikalische selbstbegleitung, auf der von beiden Musikern solo genutzten akkustikgitarre.
Spaceman Spiff (Johannes Wittmer) grandios. ich hatte das glück, ihn durch eine freundin von mir, auf musikalischer ebene kennen zu lernen. tolle lieder, die sehr zum nachdenken anregen, von denen man manchmal, ohne es beeinflussen zu können, ein bisschen wehmütig wird. klare worte mit klaren melodien, klar mit lockerem gitarrenspiel umgesetzt.

die "Weinuhr" war trotzdem nicht bis zum letzten schluck leer gelaufen ;)

fühlbare lieder zum anhören:

Spaceman Spiff: Zeit zu bleiben
Bischler: Kann nicht schlafen

danke nochmals für den abend.
ich hoffe ich seh euch bei 'nem auftritt mal wieder.

Kommentare

Sage etwas. Melde dich bei Last.fm an oder registriere ein neues Benutzerkonto (es kostet nichts).