Für'n A...

RSS
Weiterleiten

26. Okt. 2010, 19:43

http://www.lastfm.de/stationchanges2010

Ich bin hier um:

1. Meine Lieblingslieder zu streamen
2. Meine Playlists zu streamen
3. Meine tags zu streamen

Alle drei Sachen gehen ab dem 17. November nicht mehr und dieses Pseudo-Trostpflaster "Was bleibt..." und den möglichen Listenexport können die von lastfm sich an die Backe schmieren!!!

Over and out.

Kommentare

  • CrazyBlue95

    Ich finde ein Abonnement, auch vor dem 17. Novermber schon sinnlos, weil was kann man schon machen? - Lieblingslieder hören....okay das kann man doch auch einfach indem man Windows Media Player oder mit nem anderen Musikprogramm hört....die Lieblingsongs gibts schließlich, noch nicht mal illegal von Youtube zum downloaden! - Playlists streamen -> das gleiche - tags streamen -> das gleiche

    28. Okt. 2010, 17:47
  • k_wie_karo

    Du wirst es nicht glauben, aber manches gibt es nicht bei youtube...

    1. Nov. 2010, 13:12
  • CrazyBlue95

    zum Beispiel? es gibt alles....^^

    1. Nov. 2010, 18:11
  • CrazyBlue95

    xD ich weiß net ;-) warum sollte die quali von YT schlecht sein? Du musst natürlich die richtigen Videos nehmen und nicht irgendnen Live-Müll. Außerdem kann man die kbps bei den Downloadprogrammen nochmal einstellen.....sogar auf 320kpbs (also für extrem gute Lautsprecher) Woher soll man sonst die Musik holen, wenn nicht von YT?

    6. Nov. 2010, 19:23
  • CrazyBlue95

    ja kaufen wär ne option^^ aber wer bezahlt schon gern für Musik?

    7. Nov. 2010, 11:24
  • k_wie_karo

    Tut man ja bei lastfm auch nicht unbedingt. Jedefalls ist das alles noch in Maßen für Abos hier. Und dafür kann man ziemlich viel Musik in ziemlich guter Qualität an einer Stelle hören und muss sich nicht diesen qualitativ eher schlechten Kram von YT laden...deshalb auch dieser blog. Und ansonsten wäre ich mal mit solcherlei Aussagen bzgl. illegalem Musikerwerb sehr vorsichtig. Man weiß ja nie, wem man da gerade was erzählt...

    9. Nov. 2010, 13:09
Alle 8 Kommentare anzeigen
Sage etwas. Melde dich bei Last.fm an oder registriere ein neues Benutzerkonto (es kostet nichts).