RSS
  • True Blood: Lieblingsserie

    22. Okt. 2010, 14:41

    Wie man erkennt hege ich eine Symphatie gegenüber Vampirserien. Dieser Kult hat sich in der heutigen Zeit bei vielen Menschen festgesetzt. Meine neueste Lieblings- Blutsaugerserie ist ''True Blood''!;)
    Hier einige Infos darüber:

    Handlung

    Vor allem zu medizinischen Zwecken entwickelten japanische Wissenschaftler synthetisches Blut. Dies nahmen die Vampire, die bislang verborgen unter den Menschen lebten, vor rund zwei Jahren zum Anlass, ihre Existenz der breiten Öffentlichkeit bekannt zu geben. Von diesem synthetischen Blut, welches als „Tru Blood“ verkauft wird, können diese nun leben, ohne weiterhin als Bedrohung für Menschen zu gelten. Die Gesellschaft der Vampire ist nach der „Offenbarung“, wie sie das Treten an die Öffentlichkeit nennen, jedoch gespalten. Während manche nun frei unter den Menschen leben, sind andere weiterhin voller Verachtung für diese, da sie diese als minderwertig und „Vieh“ betrachten. Auch unter den Menschen sind die Ansichten unterschiedlich. Viele sind durchaus angetan von der Existenz von Vampiren, doch es herrschen auch Angst und Vorurteile. Zudem gibt es zahlreiche Fanatiker und Gläubige, die Vampire als menschenunwürdig betrachten. Dem gegenüber steht ein alter Vampirkonvent, angeführt von einer Königin, der, zur Not auch mit rigiden Mitteln, für die Rechte von Vampiren kämpft.

    Erste Staffel

    Die Kellnerin Sookie Stackhouse ist begeistert, als sie ihren ersten Vampir, Bill Compton, kennen lernt, der als Gast ihre Bar, das „Merlotte's“ aufsucht. Sie rettet ihm nach seinem Besuch in der Bar das Leben, als ein Paar versucht, ihm das Blut abzupumpen, um dieses als Droge weiter zu verkaufen. Sookie fühlt sich immer mehr zu dem mysteriösen Bill hingezogen, sehr zum Missfallen ihres Chefs Sam Merlotte, der doch selbst seit langem etwas für Sookie übrig hat.

    In Bon Temps wird die Einheimische Maudette Pickens ermordet, zu der Sookies Bruder, der etwas einfältige Frauenheld Jason, ein Verhältnis pflegte, was ihn unter Mordverdacht stellt. Kurze Zeit darauf fallen auch Jasons Freundin, die Kellnerin Dawn Green, sowie Sookies Großmutter, einem Mord zum Opfer. Offenbar stehen alle Opfer den Vampiren aufgeschlossen gegenüber. Obwohl es keinerlei Beweise gibt, vermuten die Einheimischen daher einen Vampir als Täter. Dies gipfelt in einem Brandanschlag einiger Hinterwäldler, bei dem drei Vampire und ein „Fangbanger“ sterben.

    Jason macht erste Erfahrungen mit der Droge „V“, also echtem Vampirblut. Als er dieses erwerben möchte, lernt er in der Vampirbar „Fangtasia“ die junge Frau Amy Burley kennen. Er beginnt eine Liebesbeziehung mit ihr, doch diese entpuppt sich rasch als V-Süchtige. Zusammen entführen sie einen Vampir, um dessen Blut nach Belieben abzapfen zu können. Jason entwickelt Mitleid und Sympathie für den Vampir, doch Amy pfählt ihn schließlich vor seinen Augen. Nach diesem Schock und einer Aussprache wird jedoch auch Amy erdrosselt. Der Mordverdacht gegen Jason erhärtet sich.

    Sookie macht indess weitere Bekanntschaften mit anderen Vampiren. Im Fangtasia rettet Bill sie vor einem anderen Vampir, den Sookie mit Hilfe ihrer mentalen Fähigkeiten als Dieb überführte. Da er jedoch einen anderen Vampir tötete, ein schweres Vergehen, wird er später vor den Magister, Richter und Inquisitor für Vampire in einer Person, geführt. Dieser verurteilt Bill dazu, einen neuen Vampir zu erschaffen, wozu ihm das wimmernde Mädchen Jessica vorgeführt wird.

    Während Jason in Untersuchungshaft sitzt, kümmert sich dessen Freund und Kollege Rene Lenier um Sookie. Als dieser versucht, sie umzubringen, wird ihr alles klar. Er ist der Serienmörder, voller Hass auf Vampire und Vampirsympathisanten. Aus diesem Grund tötete er seine Schwester, eine Fangbangerin und setzte sich unter neuem Namen nach Bon Temps ab. Dort ermordete er weitere zwei Fangbanger, Amy als V-Süchtige und Adele Stackhouse. Nach ihrer Flucht vor Rene auf einen Friedhof eilen ihr Sam, in Hundegestalt, und Bill, trotz helllichtem Tage, zu Hilfe. Sookie gelingt es schließlich, Rene mit einer Schaufel zu erschlagen. Bill, aufgrund des Sonnenlichtes schwer verbrannt, wird dann von ihr und Sam, im Versuch ihn noch zu retten, in ein leeres Grab gelegt und mit Erde bedeckt. In der nächsten Nacht steht er, wieder vollständig geheilt, vor Sookies Tür, sehr zu ihrer Verwunderung und Freude.

    Hauptcharaktere

    Sookie Stackhouse

    Als Sookie Stackhouses Eltern herausfanden, dass ihre Tochter die Gedanken anderer hören kann, schickten sie diese zu Psychologen und Ärzte, die ADS bei ihr diagnostizierten. Ihre Mutter, die vor ihrer eigenen Tochter Angst bekam, beschützte diese jedoch, als man Sookie mit Medikamenten vollstopfen wollte. Sookie verlor ihre Eltern bei einer Sturzflut, da war sie gerade mal sieben Jahre. Sie lebt mit ihrer Großmutter Adele zusammen und besitzt eine Katze namens Tina.

    Mit ihrem Bruder Jason gerät sie oft wegen ihrer ungewollten Fähigkeit und der Sympathie den Vampiren gegenüber aneinander. Ihre beste Freundin ist seit der Kindheit Tara Thornton. Sookie arbeitet als Kellnerin im "Merlotte's". Menschen, die ihr nahe stehen, wissen von ihrer telepathischen Fähigkeit, Gedanken lesen zu können. Sie gibt sich Mühe und hat es in den letzten Jahren gelernt, aus den Köpfen anderer zu bleiben, was ihr viel Konzentration abverlangt. Sookie findet es unethisch, die Gedanken ihrer Familie und Freunde zu hören, also reden sie auch nicht über die Telepathie. Die Einwohner von Bon Temps halten sie für übersinnlich oder vermuten, dass es da irgendein Geheimnis gibt. Die meisten jedoch glauben, sie sei schlicht und einfach verrückt.

    Nur die Gedanken von Vampiren kann sie nicht lesen, weshalb diese eine enorme Faszination auf sie ausüben. So verliebt sie sich in den geheimnisvollen Vampir Bill Compton, der kürzlich zugezogen ist.

    Bill Compton

    William Thomas Compton, genannt Bill, ist ein geheimnisvoller 173-jähriger Vampir. Er wurde 1835 in Louisiana geboren. Er diente in der 28. Louisiana Infanterie im Amerikanischen Bürgerkrieg. Nach dem Ende des Krieges, 1865, als er sich auf der Heimreise zu seiner Frau und seinen beiden Kindern befand, wurde er von einem weiblichen Vampir gebissen und zu einem der ihren gemacht. Mit seiner „Macherin“, Lorena Krasiki, war er bis 1935 zusammen unterwegs, ehe er sie, sehr zu ihrem Missfallen, verließ.

    In der Gegenwart ist er nach Bon Temps, seiner ursprünglichen Heimat zu Lebzeiten, zurückgekehrt, und hat sich im Haus des verstorbenen Jesse Compton niedergelassen. Jesse Compton hatte keine Erben, so dass das Eigentum des alten Familienhauses an Bill übergeht, wenn das Vampirgesetz verabschiedet wird. Anders als viele andere Vampire betrachtet Bill Menschen nicht als minderwertig oder „Vieh“, sondern wünscht sich ein unscheinbares, bürgerliches Dasein unter diesen.

    Da Bill alleine und nicht, wie viele andere Vampire in einem „Nest“ lebt, wirkt er, im Gegensatz zu diesen, die oft grausam und hedonistisch veranlagt sind, manchmal wie ein normaler Mensch. Als er Sookie sein Blut gab, um ihr das Leben zu retten, erzeugte er so eine Verbindung zwischen den beiden – so kann er sie jederzeit finden und spüren, wenn sie in Gefahr schwebt.

    Eric Northman

    Eric ist einer der mächtigsten Vampire und Sheriff in diesem Teil Louisinas. Er liegt in der Hierarchie der Vampire der „Vogt des 5. Bezirks“. Er ist über 1000 Jahre alt und war zu Lebzeiten ein schwedischer Wikingerprinz. Er wurde von dem Vampir Godric verwandelt, nachdem er lebensbedrohlich in einer Schlacht verletzt wurde. In der heutigen Zeit gehört ihm die Vampirbar Fangtasia in Shreveport.

    Der Vampir erscheint skrupellos und kalt. Doch auch wenn ihm die Menschen nur als Nahrung oder für das sexuelle Vergnügen dienen, gehört er nicht zu jenen Vampiren, die bloß aus Spaß morden. Er hat großes Interesse an Sookie Stackhouse und deren mentalen Fähigkeiten.

    Sam Merlotte

    Sam ist der Besitzer der Bar Merlotte's und Sookies Arbeitgeber. Er ist ein Befürworter der Gesetzesnovelle für Vampire, hat aber etwas dagegen, dass sich Sookie mit Bill anfreundet – einerseits aus Sorge um sie, andererseits, weil er selbst schon seit längerem in sie verliebt ist.

    Sam ist ein Gestaltenwandler (engl. shape shifter), der als Jugendlicher wegen seiner besonderen Fähigkeiten von seinen Adoptiveltern verstoßen wurde. Seitdem hat er Probleme, Vertrauen zu anderen Menschen aufzubauen und ihnen seine Fähigkeit zu offenbaren. Im Laufe der Serie lernt er, sich selber zu akzeptieren. Danach kann er seine Fähigkeiten immer besser und geschickter einsetzen.

    Jason Stackhouse

    Jason ist der eher einfältige Bruder von Sookie. Er ist ein Frauenheld und geht mit beinahe jeder willigen Frau ins Bett. Anders als Sookie kann er Vampire nicht leiden und ist voller Vorurteile, was ihn jedoch nicht daran hindert, mit Fangbangern zu schlafen oder mit V zu experimentieren. Allerdings gehen die Experimente mit V schief – und als er von der „Gesellschaft der Sonne“ angesprochen wird, ist er gerne bereit, eines ihrer Mitglieder zu werden. Im Laufe von Staffel 2 gerät er immer tiefer in die „Gesellschaft der Sonne“ hinein und wird dort zum Vampirjäger ausgebildet.

    Tara Thornton

    Tara ist eine junge, wütende Afroamerikanerin. Sie gerät mit jedem an einander – außer mit Sookie. Sookie und sie sind schon seit Jahren beste Freundinnen, da Tara eigentlich von Sookies Großmutter aufgezogen wurde. Sie floh in das Haus ihrer Freundin, wenn ihre Mutter betrunken war. Taras Verhältnis zu ihrer Mutter ist geprägt von Verachtung (wegen ihrer Alkoholsucht und bigotter Religiosität), andererseits aber auch von ihrer verzweifelten Suche nach Respekt und Liebe seitens ihrer Mutter. Dies macht sie zu einer äußerst labilen Persönlichkeit.

    Nebencharaktere

    Godric

    Godric ist über 2000 Jahre alt und einer der ältesten Vampire der Serie, sowie Sheriff von Dallas. Er verkörpert einen barmherzigen, sensiblen und gleichzeitig äußerst mächtigten Vampir. Zwar wirkt er mit seinem jugendlichen Körper eher unscheinbar, jedoch wagt kaum ein Vampir, ihm zu widersprechen oder ihm keinen Respekt zu zollen. Die friedliche Koexistenz zwischen Vampiren und Menschen ist ihm ein Anliegen. Ein besonderes Verhältnis hat er Eric gegenüber. Godric ist dessen „Macher“ und er betrachtet Eric als geliebten Bruder und Sohn in einer Person. Getarnt als SS-Offiziere untersuchten und bekämpften beide im Dritten Reich die Bedrohung durch Nazi-Werwölfe. Nach Godrics Freitod erkennt man erstmals die weiche, wehmütige Seite von Eric.

    Jessica Hamby

    Jessica ist Bills 'Strafe'. Da er einen Vampir getötet hatte, musste er sie in Folge 10 der ersten Staffel verwandeln. Sie ist erst 17, als sie verwandelt wird. Das Leben als Vampir erscheint ihr unglaublich reizvoll, da sie nun endlich all die boshaften und verruchten Dinge tun kann, die ihre bigotten Eltern ihr verboten haben. Zu Bill hat sie ein sehr gespanntes Verhältnis, da er sie erziehen will. Sookie mag sie dagegen sehr.

    Reverend Steve Newlin

    Reverend Steve Newlin ist zusammen mit seiner Frau Sarah der Vorsitzende der Gemeinde der „Gesellschaft der Sonne“. Bei dieser handelt es sich um eine Antivampir-Sekte, die ihre Ansichten mit Zitaten aus dem Christentum begründet. Das Amt als Vorsitzender übernimmt er nach dem Tod seines Vaters Theodore. Dieser, so wie dessen Geliebte als auch seine kleine Tochter, starb angeblich bei einem Autounfall. Doch Reverend Steve Newlin ist überzeugt, dass Vampire den Unfall verursacht haben und wird dadurch noch in seinem Hass bestärkt.
    Maryann Forrester

    Maryann Forrester ist vorgeblich eine Sozialarbeiterin, die jedoch auffällig wohlhabend ist. Im Laufe der Zeit stellt sich heraus, dass sie kurzzeitig eine sexuelle Beziehung mit Sam Merlotte hatte, nachdem dieser als 17-Jähriger bei ihr eingebrochen war. Um Forresters Person ranken sich manche Spekulationen bis hin zu der Annahme, sie sei der Teufel.


    http://www.hbo.com/true-blood
  • The Vampire Diaries

    22. Okt. 2010, 14:08

    I watched the new episodes of the 2nd season of ''The Vampire Diaries'' and I can't wait to see the next ones'!;) At first my favorite character was Stefan but then I found affection to Damon!:) He has such a funny and sweet personality! To all the ''Vampire Diaries'' fans out there: keep watchin!