Top 5 Alben 2010

RSS
Weiterleiten

11. Dez. 2010, 18:28

1. Hurts - Happiness



Zugegeben, anfangs mocht ich Wonderful Life überhaupt nicht. Irgendwie erinnerte mich das zu stark an die Pet Shop Boys. Und ganz abgesehen davon lief dieses Lied überall hoch und runter.
Glücklicher Weise hat der Zufall mich eines besseren belehrt. Ich stieß also auf das Video zu Stay und boom - absolut in dieses Lied verliebt. Am selben Tag bin ich losgegangen, um die Platte zu kaufen. Und seitdem ist sie nicht mehr aus deinem CD Player zu kriegen :D Meine Freunde nervt das schon, aber ich kann nun mal nichts (!) tothören. Und bis zum Konzert im März müssen meine Freunde da noch durch.
Anspieltipp: The Water

2. Broken Bells - Broken Bells



Über diese CD schwärmten so viele Kritiker. Ich kauf mir eigentlich nie blind CDs, habs aber an der Stelle spontan doch getan und freue mich heute noch, dass ich es getan habe! Die Platte eignet hervorragend für nebenbei oder unterwegs!
Anspieltipp: Sailing To Nowhere

3. Band of Horses - Infinite Arms



Wie alle anderen Alben der Band total atmosphärisch. Kaum legt man die Platte rein driftet man hinab in eine Traumwelt. Ich liebe es! Übrigens auch optimal für unterwegs!
Anspieltipp: Factory

4. Johnossi - Maverick



Seit 18 Karat Gold liebe ich diese Band. Die Veröffentlichung der neuen Platte erwartete ich also ungeduldig. Die Konzertkarte besaß ich schon vor der CD. Das Album soll angeblich nicht an die letzten Platten anknüpfen können, sagen manche Fans. Aber nene, lasst euch bloß nicht vom Kauf dieser Platte abraten. Sie ist absolut zu empfehlen! Rockig, tanzbar, super!
Anspieltipp: Roscoe

5. Kings of Leon - Come Around Sundown



Auch hier muss ich sagen, hatte ich die Konzertkarte vor der CD. Only by the Night lief bei mir lange, lange, lange - wirklich verdammt lange rauf und runter! Nicht nur daheim, als mein Mp3-Player kaputt ging und sich die Wiedergabe der Platte in ner Endlosschleife wiederholte, dauerte es 3 Monate bis ich einen neuen kaufte! Das sagt wohl alles :D
Nun gut, die neue Platte kommt an die Qualität der letzten nicht ganz ran, aber rockt genauso, wenn man sich erstmal reingehört hat. Ja, Top 5 und "reinhören" passt erstmal nicht, aber ist so! Manche Platten ´brauchen ihre Zeit bis man´s wirklich fühlt.
Anspieltipp: Birthday
Akzeptierte Übermittlungen
Theo Hutchcraft

Kommentare

Sage etwas. Melde dich bei Last.fm an oder registriere ein neues Benutzerkonto (es kostet nichts).