RSS
  • Samsung CLX 3185 und Linux

    26. Mai. 2012, 7:54

    Nach dem mein Tintenstrahler seinen Geist aufgegeben hat, sollte es nun ein Laserdrucker sein. Nach einigem standen bei mir das besagte Samsunggerät und ein Laserdrucker von HP in meiner Auswahl fest. Ich habe mich wegen des etwas günstigeren Preises für den Samsung entschieden. Ein aus meine sicht fataler Fehler. Samsung bietet zwar hier einen Treiber und Software für Linux an, aber dieser ist mit Vorsicht zu genießen. auf meinem Rechner hat das Installscript. Grub zeschossen. Unter CentOS funktioniert der Drucker schlichtweg nicht. Nach einigem googeln fand ich heraus das das Problem wohl alle Fedora basierenden Distris betrifft. Damit das Teil überhaupt mal seine Diesnst verichtet, habe ich alle Dateien händisch kopiert. Eine gute Anleitung dazu findet man hier. Also wenn ich nochmal die wahl habe wird es wohl ein HP sein. Dort hat man scheinbar erkannt das auch Linux user Geld für Drucker ausgeben.
  • Nur noch wenige Tage !!

    22. Mai. 2012, 8:12

    Mageia 1 läuft auf meinem Schleppi ja schon sehr lange und problemlos. Das Gleiche trifft auch auf den Rechner meiner Tochter zu. Auf meinem Desktoprechner läut seit einiger Zeit Mageia rc 2. Bisher wie gewohnt sehr stabil und zuverlässig. Bei meiner besseren hälfte läuft CentOS ( noch ;-) ). Freue mich schon sehr auf Mageia 2.