Blog

RSS
  • So wars im Music Pub... 03.03.07

    14. Mär. 2007, 19:08

    Sa., 3. Mär. – Pitch Black, 4th Final
    Um ziemlich genau 20:00Uhr bin ich mit meinem Kumpel in den Music Pub in Peterskirchen gegangen - 4,-€ Eintritt.
    Gut. Wir zahlten und sahen uns um. Ziemlich voll, alles. Wir gingen in den hinteren Raum des Pubs, wo ein großer Tisch frei war, über dem eine Tafel mit Aufschrift "Stammtisch" stand; und ein kleiner Tisch daneben in einer dunklen Ecke, mit zwei Stühlen. Wir entschieden uns für die kleine Version. Eine kurze Unterhaltung - und gleich - nach sehr kurzer Zeit (ne Minute?) kamen noch mehr Kumpels, Bekannte & Schulkameraden. Wir setzten uns zu ihnen an den großen "Stammtisch". Eine ausgelassene Stimmung herrschte, Kartenspiele, Witze usw. waren die Folge.

    Dann kam die Vorband.
    Eine Country-Duo coverte bekannte Oldies wie z.B. "Lady in Black".
    Die beiden haben echt eine hammer Performance mit Mundharmonika, 2 Akustikgitarren und Gesang hingelegt.

    Dann kam die 1. Band - "4th Final".
    Die vier Jungs haben alternativen Deutsch-Punk gemacht, war zwar nich ganz so mein Ding, aber die Leute haben es gut rüber gebracht.
    Bei den letzten zwei Liedern "bängten" auch schon viele Musikbesessene mit ihren Köpfen zu den Beats der Musik.

    Soweit so gut.

    Wir kauften uns etwas zu trinken, denn es war sehr heiß und das bängen wurde mit der Zeit doch recht ermüdent.

    Nun kam der "Haupt-Act" des Tages - die Coverband "Pitch Black".

    Von AC/DC über Metallica, bis hin zu den Red Hot Chilli Peppers und Rammstein, sowie Nirvana und Nickelback; waren wichtige Songs vertreten, die jeder schon mal irgendwie irgendwo gehört haben musste.

    Die Stimmung war am überlaufen; so gut wie jeder bängte mit - wir waren alle Brüder, die sich den Klängen der Band unterworfen hatte und mit den Köpfen, die mehr oder weniger lang behaart waren, wild umher warfen.

    Hin und wieder kaufte man sich etwas zu trinken, um die Gurgel zu schmieren, damit man wieder Kraft zum Schwitzen und Mitgrölen hatte.

    Am Schlusse verabschiedete man sich, evtl. noch ein kurzer Smalltalk, dann war der Abend um ca. 00:15Uhr gelaufen.


    Fazit: Einfach nur geil - für 4,-€ konnte man nix falsch machen, Getränke waren auch spott billig.
  • Incubus

    12. Feb. 2007, 13:09

    Ich hab' Anfang letzte Woche mal auf Bayern3 "Wish you were here" von Incubus gehört - einfach nur saugeil...

    ...die Band kannte ich schon ne Zeit lang, hatte aber kein Album von denen und hab sie auch nicht bevorzugt gehört.

    Dann, letzten Samstag, stöberte ich im Media Markt nach Schnäppchen - und was hab ich gefunden? "Morning View" von Incubus für 7,99€ - hab ich natürlich gleich genommen und die in Musikanlage geschoben - seit dem rocken die jeden Tag bei mir die Bude :]

    Zufall? hmm...
    ...die Geschichte wird zwar sowieso keinen interessieren, aber was soll man schon machen, wenn einem langweilig ist ;)