Musikalische Anti-G8-Vorbereitung

RSS
Weiterleiten

29. Mai. 2007, 15:00

So...wir wissen ja, dass bald die große Machtpräsentation g8 stattfindet.
im Vorfeld dazu fanden deutschlandweit mehrere Großrazzien verschiedenster linker Häuser/Läden/Begegnungsstätten (wie Umbruch Bildarchiv und Fusion Laden in Berlin, oder Rote Flora in Hamburg, mehr infos dazu hier
die ganze aktion sollte die protestbewegung gegen den g8-gipfel schon im vorhinein kriminalisieren und als terrorismus abstempeln. aufgrund einer starken gegenöffentlichkeit und kritik aus allen politischen spektren konnte dem aber entgegen gewirkt werden und die bevorstehenden proteste auch in den medien positiv platziert und begründet werden.

dem entgegen hat die Band Tiefenrausch den kostenlosen Track Razzia entworfen und ins netz gestellt. tolle sache, schöne einstimmung auf bzw. gegen den Gipfel.

Desweiteren hat die HopHop-Combo Kurzer Prozess den Track Block G8 ins Netz gestellt, sehr empfehlenswert.

Also, hört es euch an, ladet es runter,und lasst uns G8 wegrocken!!!

mfg




um noch ein wenig mehr Werbung für die Tracks zu machen, hier ein paar Bands die ich entweder schick finde, oder die mir so in den Sinn gekommen sind.sollten euch noch welche einfallen, schreibts in die comments oder so ;)


Quetschenpaua ZSKFluchtwegEgotronicDeichkindMediengruppe TelekommanderIrie RévoltésIrie RevoltesMuff PotterLex Barker Experiencelea-wonNMZSNic KnattertonPrinz PiDritte WahlDie ÄrzteSlimeDas BierbebenHerbert GrönemeyerU2Die Toten HosenJuliAtari Teenage RiotTon Steine ScherbenRio ReiserMolotow SodaDie SchnitterTerrorgruppeBrainless WankersChaoze OneWizoCOR



edit: desweiteren gibt es hier von Direct Raption den Track "Free Erdogan" für den ehemals politisch Gefangenen Erdogan Elmas.

Kommentare

  • Z4CKBUMM

    COOLE SACHE! danke @fleischklops (netter name übrigens XD)

    29. Mai. 2007, 17:53
  • affe55

    Yeah, Slime.

    29. Mai. 2007, 23:24
  • affe55

    Yeah, Slime.

    29. Mai. 2007, 23:25
  • sanktpauli

    du demonstrierst doch am 02.juni in schwerin oder? aber was willst du denn dann in der pop-antifa gruppe?? beziehungsweise in irgendeiner anderen gruppe mit dem label antifa im namen.... und hör auf das bierbeben und egotronic mit in diesen scheiß reinzuziehen, die würden dir dafür auf die fresse hauen!!!

    30. Mai. 2007, 18:52
  • Fleischklops

    supitoll...jetzt kommentiere ich meinen eigenen eintrag...1.demonstriere ich, ja, wo noch nicht genau sicher 2.was ist dein problem mit der pop-antifa?! ist nur ne gruppe bei last.fm die sich alsi antifaschistisch bezeichnet und dabei auf pop steht...ich seh auch keinen sinn drin immer nur gegen die antifa zu hetzen.... und warum ich bierbeben und egotronic da mit reinziehe?! nunja, hörer sind oftmals politisch interessiert, und haben vielleicht auch gleichzeitig interesse an den tracks...also lass das mal meine sorge sein wen ich da reinziehe..ansonsten noch nen schönen tag! mfg

    30. Mai. 2007, 19:00
  • sanktpauli

    was bist du denn für ein scherzkeks??? ich weiß was die pop-antifa gruppe ist, ich bin selber dabei!! und genau darum gehts: wie kann man denn (so wie du) gegen die g8 demonstrieren und gleichzeitig in der popantifa-gruppe sein?? das passt nicht zusammen!! genauso wie man nicht egotronic und quetschenpaua hören kann. du musst dich schon entscheiden. entweder zur solidarität mit israel und kapitalismuskritik oder zur regression. desweiteren ist mir schon klar dass du noch nicht weißt wo du demonstrierst, ob in rostock oder schwerin. die inhalte unterscheiden sich ja kaum noch. und wenn du da gewisse bands mit reinziehst, die mit dem ganzen anti-g8 scheiß garantiert nix zu tun haben wollen, dann lass ich es nicht deine sorge sein!! vielleicht solltest du dich mal mit den inhalten der band beschäftigen, bevor du sie irgendwo mit reinpackst nur weil es cool aussieht oder was auch immer. inhaltlich haben diese beiden bands aber nicht das geringste mit g8-kritik zu tun!!!! und genau darum gehts es....

    30. Mai. 2007, 19:19
  • Fleischklops

    sorry, aber nicht jeder ist so ein oberchecker wie du, und anscheinend gibt es genügend naive wohlstandshippies wie mich, die kein problem damit haben egotronic und quetschenpaua zu hören (manchmal is es ja auch musikalisch nicht schlecht, genau wie diese sexistische scheiße von seeed), und zusätzlich noch ohne gewissenskonflikte gegen g8 sein können! schönen tag noch...und mir ging beim nennen der namen dieser bands nicht darum sie damit in verbindung zu bringen, sondern einfach auf billigste art und weise werbung für die tracks zu machen (gibt genug leute die sich drüber gefreut haben). bis demnächst, mfg

    30. Mai. 2007, 20:01
  • Z4CKBUMM

    JUNGS REISST EUCH MAL ZUSAMM' :/ keine rumfickereien hier :P

    30. Mai. 2007, 22:35
  • albertrose

    ich pflichte da aber bei und bin ziemlich irritiert. in diese group würde eine anti-anti-g8-vorbereitung passen, aber keine no-globals-hitparade. das ist ja panne.

    31. Mai. 2007, 23:15
  • magnoz

    ^^

    21. Jun. 2007, 5:18
  • Fleischklops

    so....Chaoze One und Mal Eleve (von Irie Révoltés haben jetzt gemeinsam den Track G8 Illegal gemacht, der zum einen als verarbeitung der g8-Eindrücke beider Künstler gedacht ist, aber zum anderen auch als Solitrack für Repressionskosten. trotzdem bleibt der, recht nette Track, kostenfrei!!!

    24. Jun. 2007, 12:47
  • Fleischklops

    desweiteren gibt es einen von der Band COR organisierten g8-sampler (leider ein wenig spät gefunden).. [img]http://www.ruegencore.de/_gfx/page/g8banner.gif[/img] viel spaß damit

    24. Jun. 2007, 12:54
Alle 12 Kommentare anzeigen
Sage etwas. Melde dich bei Last.fm an oder registriere ein neues Benutzerkonto (es kostet nichts).