Entdecke neue Musik

Last.fm ist ein Service zum Entdecken neuer Musik, der dir personalisierte Empfehlungen auf Basis deiner gespielten Musik gibt.

Starte dein Last.fm-Profil Fenster schließen

hello

Tags

Die Tags von allen

Mehr Tags

Biografie

Es gibt möglicherweise mehrere Künstler mit diesem Namen.

1) Hello war eine britische Glam-Rock-Band der 70er Jahre. Neben Bands wie The Sweet, Slade, Suzi Quatro, Mud und vielen anderen gehörten Hello zu den wichtigsten Vertretern dieses Genres.

1971 bekamen Hello einen Plattenvertrag. Die nächsten Jahre verliefen für die junge Band weitgehend erfolglos. Erst im Herbst 1974 landeten sie mit „Tell Him“ ihren ersten Top 10-Hit in England und im folgenden Jahr eroberten sie mit „New York Groove“, komponiert von Russ Ballard und später oftmals gecovert, die Charts rund um den Erdball (die deutsche Version von BUCK & SYLVIE hieß übrigens „Komm mit auf den Hinterhof“). Besonders viele Fans hatten Hello in Deutschland, wo sie 1976 mit Smokie tourten. In Mal Sondocks „Discothek im WDR“, seinerzeit die größte Radiohitparade Deutschlands, waren sie einige Male zu Gast. Im Fernsehen traten sie u.a. bei Ilja Richters Disco auf (am 6. Dezember 1975 mit „New York Groove“ und am 9. Oktober 1976 mit „Love Stealer“ jeweils als Top Act zum Schluß).

Insgesamt hatten Hello 9 deutsche Top 50-Hits. Nach der Veröffentlichung ihrer letzten Single in Deutschland „Feel This Thing“, die es nicht in die deutschen Charts schaffte, trennte sich die Band.

Videos

Top-Alben

Hörtrend

33.285Hörer insgesamt
167.309Scrobbels insgesamt
Aktueller Hörtrend:

Beginne mit dem Scrobbeln und baue deinen Hörverlauf auf

Last.fm-Benutzer scrobbeln die Musik, die sie in iTunes, Spotify, Rdio und mehr als 200 anderen Musikplayern spielen.

Erstelle ein Last.fm-Profil

Shoutbox