Biografie

bôa war eine britische Alternative-Rock-Band. Sie wurde 1993 von Ed Herten in London gegründet.

1998 wurde die Gruppe unter Anime-Fans bekannt, da ihr Titel Duvet als Titelmusik für den Anime Serial Experiments Lain verwendet wurde. Der Song wurde in Japan als Single verkauft, später auch Alben mit weiteren Titeln.

2000 folgte das Album Twilight, das in den USA veröffentlicht wurde. Nach einiger Wartezeit erschien dann im Februar 2005 mit Get There ein weiteres Album, diesmal in Großbritannien. Es ist derzeit (August 2005) nur direkt auf der offiziellen Website und in einigen Online-Musikportalen zu erwerben.

Der Band gehörten u.a. Steve Rodgers (Gitarre, Gesang) und Jasmine Rodgers (Gesang, Gitarre, Schlagzeug) an. Ihr Vater ist der Free Sänger Paul Rodgers. Jasmine und Steve Rodgers sind u.a. auf der DVD „Strat Pack“ zu sehen.

Diskografie

* The Race of a Thousand Camels (Japan, 1998)
* Duvet (Single) (Japan, 1998)
* Tall Snake E.P. (Japan, 1999)
* Twilight (USA, 2001)
* Get there (GB, 2005)

Die Band hat sich mittlerweile aufgelöst. Sowohl Jasmine Rodgers als auch ihr Bruder Steve Rodgers arbeiten derzeit solo weiter.

Bearbeitet von Morgis34 am 29. Okt. 2013, 22:11

Alle von Benutzern bereitgestellten Inhalte auf dieser Seite stehen unter der Creative Commons Attribution/Share-Alike-Lizenz.
Texte können zudem unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen.

Wikifakten

Aus Fakten generiert, die in der Wiki markiert wurden.

Keine Fakten zu diesem Künstler.

Du betrachtest Version 4. Schau dir ältere Versionen an, oder diskutiere über diese Wiki.

Du kannst dir auch eine Liste mit allen kürzlichen Wiki-Änderungen ansehen.

Weitere Informationen

Von anderen Quellen.

Links
Bandmitglieder: