Biografie

(1) Zico 지코 (Woo JiHo 우지호), September 14, 1992

Leader, Main Rapper and Composer of the Korean Idol-group Block B.

(2) Reggae, Ska, Pop

Zu den großen Vorbildern der Bandmitglieder gehören Ikonen wie Bob Marley, Muddy Waters und Jimi Hendrix. Aber auch vom deutschsprachigen Reggae sind Zico, Max und Flo begeistert. Bands wie Culcha Candela oder Seeed formten den Stil der drei Jungmusiker und inspirieren sie noch heute. All diese Elemente, verfeinert mit einem kräftigen Schuss Zico ergeben eine feine Mixtur aus Reggae, Ska und Pop, ob englisch oder fränkisch. Egal – in den Topf kommt, was schmeckt. Trotz ihrer Jugend verblüffen „Zico“ mit einer herausragenden Spieltechnik, ausgereiften Arrangements und frischen Ideen.

Bearbeitet von Nannou85 am 16. Jul. 2012, 18:35

Alle von Benutzern bereitgestellten Inhalte auf dieser Seite stehen unter der Creative Commons Attribution/Share-Alike-Lizenz.
Texte können zudem unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen.

Wikifakten

Aus Fakten generiert, die in der Wiki markiert wurden.

Keine Fakten zu diesem Künstler.

Du betrachtest Version 2. Schau dir ältere Versionen an, oder diskutiere über diese Wiki.

Du kannst dir auch eine Liste mit allen kürzlichen Wiki-Änderungen ansehen.