Entdecke neue Musik

Last.fm ist ein Service zum Entdecken neuer Musik, der dir personalisierte Empfehlungen auf Basis deiner gespielten Musik gibt.

Starte dein Last.fm-Profil Fenster schließen

Youssou N'Dour

Tags

Die Tags von allen

Mehr Tags

Biografie

Youssou N’Dour [jusun̩ˈduːʀ] (* 1. Oktober 1959 in Dakar, Senegal) ist ein senegalesischer Sänger und Komponist. Er entwickelte die heutige Populärmusik des Senegal mit, die auf Wolof als Mbalax bezeichnet wird. Sie ist eine Mischung der traditionellen Griot-Percussion und -Lobgesangs des Senegal mit afro-kubanischen Arrangements. In Senegal ist N’Dour ein Superstar.

Im Rahmen des Weltmusikbooms konnte er sich den 1990er Jahren auch auf dem westlichen Markt etablieren. Hier arbeitete er unter anderem mit Ryuichi Sakamoto, Peter Gabriel und Wyclef Jean. Am bekanntesten ist wohl seine Single 7 Seconds, die er 1994 zusammen mit der schwedischen Sängerin Neneh Cherry aufnahm.

Anlässlich der Eröffnung der Weltausstellung Expo 2000 in Hannover gab er ein Konzert auf der Expo Plaza, das von mehreren Tausend Fans begeistert verfolgt wurde.

Am 13. Februar 2005 erhielt N’Dour einen Grammy, der Égypte als „Bestes Weltmusikalbum“ auszeichnete. Auf dem Live-8-Konzert am 2. Juli 2005 trat er im Duett mit Dido in London und Paris auf. Er organisierte das am 12. und 13. März 2005 stattfindende Konzert Africa Live, bei dem in der senegalesischen Hauptstadt Dakar einige der renommiertesten afrikanischen Musiker auftraten.

Videos

Top-Alben

Events

Event hinzufügen

Hörtrend

154.590Hörer insgesamt
1.192.928Scrobbels insgesamt
Aktueller Hörtrend:

Beginne mit dem Scrobbeln und baue deinen Hörverlauf auf

Last.fm-Benutzer scrobbeln die Musik, die sie in iTunes, Spotify, Rdio und mehr als 200 anderen Musikplayern spielen.

Erstelle ein Last.fm-Profil

Shoutbox

Aktuelle Hörer

Top-Hörer

E-Mail-Newsletter

Universal Music Group Erhalte exklusive Tour-, Veröffentlichungs- und Promotion-Updates zu Youssou N'Dour von Universal Music.