Entdecke neue Musik

Last.fm ist ein Service zum Entdecken neuer Musik, der dir personalisierte Empfehlungen auf Basis deiner gespielten Musik gibt.

Starte dein Last.fm-Profil Fenster schließen

Yannick Noah

Tags

Die Tags von allen

Mehr Tags

Biografie

Yannick Noah (* 18. Mai 1960 in Sedan) ist ein ehemaliger französischer Tennisspieler und heutiger Popsänger mit kamerunischer Abstammung.

Seine beste Platzierung in der ATP-Weltrangliste war 1986 die Nummer 3. Er gewann 23 Turniere im Einzel, darunter auch 1983 die French Open.

Heute ist er Sänger. Großen Erfolg hatte er mit „Saga Africa“ und „Metisse“, zwei Liedern in den Top 50. Für sein Album „Charango“ erhielt er 2006 sogar eine goldene Schallplatte. Am 2. Juli 2005 trat er bei Live 8 in Paris auf. Er arbeitet für die Kamerunische Fußballnationalmannschaft als Berater und engagiert sich auch für französische Hilfsorganisationen wie Les Restos du Cœur oder den von ihm gegründeten Verein Les enfants de la Terre. Im Jahr 2005 wurde er in einer Umfrage der französischen Wochenzeitung Le Journal du dimanche zum beliebtesten Franzosen gewählt. Anfang Januar 2007 nahm ihn der französische Fußball-Erstligist Paris St. Germain als Berater unter Vertrag.

Sein Vater, Zacharie, ist aus Kamerun und Profi-Fußballer, seine Mutter, Marie-Claire, ist Französin und Lehrerin. Noahs ältester Sohn Joakim studierte an der University of Florida und gewann dort als Basketballspieler der Florida Gators die NCAA Meisterschaften 2006 und 2007. Er ist seit 2007 Rookie in der NBA bei den Chicago Bulls. Die älteste Tochter Yélena arbeitet als Fotomodell.

Videos

Top-Alben

Events

Event hinzufügen

Hörtrend

Sorry, aber es gab ein Problem beim Abrufen dieser Charts. Versuche es bitte in Kürze noch einmal.

Beginne mit dem Scrobbeln und baue deinen Hörverlauf auf

Last.fm-Benutzer scrobbeln die Musik, die sie in iTunes, Spotify, Rdio und mehr als 200 anderen Musikplayern spielen.

Erstelle ein Last.fm-Profil

Shoutbox