Biografie

Woe, Is Me ist eine amerikanische Post-Hardcore/Metalcore/Electronica Band aus Atlanta, Georgia. Sie stehen zur Zeit bei Rise/Velocity Records unter Vertrag.

Ihr Debutalbum „Number(s) wurde am 31. August 2010 veröffentlicht.
Es stieg auf Anhieb auf Platz 16 der Billboard Top Heatseekers Charts ein.

Am 20. November 2012 erschien das zweite Studioalbum Genesi(s).

Die Band besteht zurzeit aus folgenden Mitgliedern:

* Hance Alligood - Clean Gesang (seit 2011)
* Doriano Magliano - Unclean Gesang (seit 2012)
* Kevin Hanson - Rhytmus Gitarre (seit 2009)
* Andrew Paiano - Lead Gitarre (seit 2011)
* Brian Medley - Bass (seit 2012)

Ex-Mitglieder:

* Austin Thornton - Drums/Programming (2009-2013)
* Tyler Carter - Gesang (2009–2011)
* Tim Sherill - Lead Gitarre (2009–2010)
* Geoffrey Higgins - Lead Gitarre (2011)
* Cory Ferris - Bass (2009-2012)
* Ben Ferris - Keyboard/Syntesizer/Gesang (2009-2012)
* Michael Bohn - Shouts (2009-2012)

Woe, Is Me wurde von Austin Thornton (Gründungsmitglied & Ex-Drummer der nicht mehr bestehenden Post-Hardcore Band „Of Machines“ ), Cory Ferris, Ben Ferris, Kevin Hanson und Tim Sherrill. Sie rekrutierten dazu noch Tyler Carter und Michael Bohn und machten die Band zu einem Septett.

Die Band veröffentlichte zunächst die Lieder „Hell, Or High Water“, „I“, „If Not, For Ourselves“ und ihr Cover zu dem Kesha Song „Tik Tok“ auf Myspace innerhalb kürzester Zeit. Ziemlich rasch, nachdem die Aufnahmen veröffentlicht worden sind, haben The Artery Foundation, Rise Records und ihr Verlagslabel
Velocity Records, Woe Is Me unter Vertrag genommen, bevor sie überhaupt zusammen irgendeine Show gespielt haben.

Die Band nahm daraufhin ihr Debutalbum „Number(s) auf, welches am 31. August 2010 veröffentlicht wurde. Ihre erste gemeinsame Tour war The Pyknic pArtery Tour mit Bands wie Drop Dead, Gorgeous, From First To Last, Sleeping With Sirens, Abandon All Ships, For All Those Sleeping und Attila.

Zu Sänger Tyler Carter wurden Vergleiche mit Jonny Craig gezogen, der auch als Gastsänger (Number(s) & Desolate (The Conductor)) auf dem Debutalbum zu hören ist.

Sie hatten eine Albumreleaseshow zu ihrem Debut mit der Pop Punk Band Veara am 02. September 2010.

Ende September nahm die Band ein Cover zu Katy Perry’s Hit „Hot N Cold“ auf, dass auf der Punk Goes Pop 3 veröffentlicht wurde.

Im September drehte die Band ein Video zu ihrem Song „[&] Delinquents“

Die Band tourte kürzlich in Kanada und unterstützte dabei die Band Abandon All Ships vom 1. Oktober bis zum 28. Oktober.

Vom 4. November 2010 bis zum 28. November2010, ist die Band auf der „Average Guys With Exceptional Hair Tour“ um die Jungs von A Skylit Drive zu unterstützen. Daneben spielen noch For All Those Sleeping, Scarlett O ‘Hara und Motionless In White.

Mitte 2011 wird sich die Band ins Studio begeben um an ihrem 2. Longplayer zu arbeiten. Die Veröffentlichung ist für Herbst geplant.

Am 7. März 2011 wurde bekanntgegeben, dass Woe, Is Me Ende September/
Anfang Oktober zum ersten Mal nach Europa kommen werden.
Als Support von A Skylit Drive neben Sleeping With Sirens und
I Set My Friends On Fire.

Diese Tour wird insgesamt 5 deutsche Dates beinhalten:

07.10.2011 München, Backstage
08.10.2011 Stuttgart, Universum
09.10.2011 Berlin, Magnet
10.10.2011 Hamburg, Knust
11.10.2011 Köln, Stollwerck

Am 22. März 2011 wurde offiziell ein neuer Song mit dem Titel
Fame Over Demise veröffentlicht. Dieser Song dient zur Überbückung bis zur neuen Platte und wird nicht auf dem nächstem Album erscheinen.

Am 10. August 2011 verliess Sänger Tyler Carter die Band, um eine andere
Laufbahn als Musiker einzuschlagen. Er selbst ließ verlauten, dass der Rock N Roll
Lifestyle für ihn nichts wäre. Hinzu käme noch, dass er selbst mehr R N B mag
und auch diese Richtung als Solo Artist weiterführen wolle.

Mittlerweile wurden die Aufnahmen zu den Bonus Songs der zukünftig erscheinen
Wiederveröffentlichung von Number(s) beendet. Es soll voraussichtlich im März 2012
erscheinen. Das zweite Studioalbum wird im Sommer/Herbst erwartet.

Am 07. März gaben Michael, Cory und Ben bekannt, dass sie auch die Band verlassen haben.
Gründe hierfür: Persönliche/Musikalische Differenzen.
Ersetzt wurden diese von Doriano Magliano (That’s Outrageous) und Brian Medley (Show The Fight).

Am 17. Juli 2012 erschien das Reissue von Number(s).

Am 20. November 2012 erschien das zweite Studioalbum Genesi(s).

Am 9. März 2013 wurde bekannt, dass die Band sich von Gründungsmitglied
und Schlagzeuger Austin Thornton getrennt haben.

Bearbeitet von AddictedToHer am 9. Mär. 2013, 5:41

Alle von Benutzern bereitgestellten Inhalte auf dieser Seite stehen unter der Creative Commons Attribution/Share-Alike-Lizenz.
Texte können zudem unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen.

Wikifakten

Aus Fakten generiert, die in der Wiki markiert wurden.

Keine Fakten zu diesem Künstler.

Du betrachtest Version 21. Schau dir ältere Versionen an, oder diskutiere über diese Wiki.

Du kannst dir auch eine Liste mit allen kürzlichen Wiki-Änderungen ansehen.

Weitere Informationen

Von anderen Quellen.

Links
Labels