Entdecke neue Musik

Last.fm ist ein Service zum Entdecken neuer Musik, der dir personalisierte Empfehlungen auf Basis deiner gespielten Musik gibt.

Starte dein Last.fm-Profil Fenster schließen

Willie "Big Eyes" Smith

Tags

Die Tags von allen

Mehr Tags

Biografie

Willie „Big Eyes“ Smith (* 19. Januar 1936 in Helena, Arkansas; † 16. September 2011) war ein US-amerikanischer Blues-Musiker. Bekannt wurde er als langjähriger Schlagzeuger in der Band von Muddy Waters.

Smith wuchs bei seinen Großeltern auf. Zu deren Nachbarn gehörten Robert Nighthawk und Pinetop Perkins. Mit 17 Jahren besuchte Smith seine Mutter in Chicago und blieb in der Stadt. Er brachte sich das Spielen auf der Mundharmonika und dem Schlagzeug bei und bildete mit Clifton James (Schlagzeug, Mundharmonika) und Bobby Lee Burns (Gitarre) ein Blues-Trio.

1955 heiratete er und gab die Musik für kurze Zeit auf. Bereits 1956 trat er mit Arthur „Big Boy“ Spires und 1957 mit dem „Red Devil Trio“ von Little Hudson Shower auf. 1961 kam Smith zur Band von Muddy Waters, nachdem er vorher schon in der „Muddy Waters Junior Band“ Schlagzeug gespielt hatte. 1980 gehörte er gemeinsam mit Pinetop Perkins, Louis Myers, Calvin Jones und Jerry Portnoy zu den Gründungsmitgliedern der „Legendary Blues Band“. Die Band wurde einige Male für den Grammy nominiert und nahm sieben von den Kritikern begeistert aufgenommene Alben auf. Sie spielten als Begleitgruppe mit Buddy Guy, Howlin’ Wolf und Junior Wells, auf Tourneen waren sie mit Bob Dylan, den Rolling Stones und Eric Clapton. Im Film The Last Waltz waren sie die Band hinter Muddy Waters, und in Blues Brothers spielten sie Straßenmusikanten, die John Lee Hooker begleiteten.

Videos

Top-Alben

Hörtrend

1.663Hörer insgesamt
8.573Scrobbels insgesamt
Aktueller Hörtrend:

Beginne mit dem Scrobbeln und baue deinen Hörverlauf auf

Last.fm-Benutzer scrobbeln die Musik, die sie in iTunes, Spotify, Rdio und mehr als 200 anderen Musikplayern spielen.

Erstelle ein Last.fm-Profil

Top-Hörer