Entdecke neue Musik

Last.fm ist ein Service zum Entdecken neuer Musik, der dir personalisierte Empfehlungen auf Basis deiner gespielten Musik gibt.

Starte dein Last.fm-Profil Fenster schließen

Wildecker Herzbuben

Tags

Die Tags von allen

Mehr Tags

Biografie

Wolfgang Schwalm (* 16. August 1954 in Görzhain, von Beruf Elektroinstallateur, dann als Abteilungsleiter eines Großhandelsunternehmens tätig) und Wilfried Gliem (* 10. September 1946 in Obersuhl, von Beruf Versicherungskaufmann, dann Manager von G. G. Anderson) sangen beide in der Begleitband Die Curocas des Schlagersängers G. G. Anderson, der später auch als Produzent für die Wildecker Herzbuben tätig war. Anderson suchte für die Komposition Herzilein von Carola und Burkhard Lüdtke ein Gesangsduo und fragte die beiden, ob sie diesen Titel aufnehmen wollten. Diese willigten ein und so erschien 1989 unter dem Namen Die Wildecker Herzbuben die erste Single des Duos. Der Titel „Herzilein“ wurde ein Erfolgstitel im Genre des volkstümlichen Schlagers und brachte dem Duo zahlreiche Auszeichnungen und Auftritte bei verschiedenen Rundfunk- und Fernsehsendungen sowie Tourneen im In- und Ausland.

Es folgten mehrere neue Aufnahmen. In den Folgejahren gehörte das Duo zu den erfolgreichsten Interpreten der volkstümlichen Musik. Sie treten fast immer in einer Phantasietracht auf. Ihr 1995er Album Kuschelzeit wurde von Dieter Bohlen komponiert und produziert. Im Film Der Wixxer haben die Wildecker Herzbuben einen Gastauftritt als Verbrecher („Die Bande des Schreckens“). Die Wildecker Herzbuben sind auch zusammen mit Hape Kerkeling alias Helga in der „Musikanten-Scheune“ aufgetreten. Zu sehen war der Auftritt bei Kerkelings Sendung Darüber lacht die Welt.

Videos

Top-Alben

Hörtrend

2.459Hörer insgesamt
8.404Scrobbels insgesamt
Aktueller Hörtrend:

Beginne mit dem Scrobbeln und baue deinen Hörverlauf auf

Last.fm-Benutzer scrobbeln die Musik, die sie in iTunes, Spotify, Rdio und mehr als 200 anderen Musikplayern spielen.

Erstelle ein Last.fm-Profil

Shoutbox