Biografie

Pekka Pohjola (* 13. Januar 1952 in Helsinki; † 27. November 2008) war ein finnischer Jazz- und Rockmusiker, der sich vor allem als E-Bassist einen Namen machte.

In Pohjolas Musik vereinen sich Elemente aus Jazz-, Rock-, Fusion- und klassischer Musik. Einem breiteren Publikum bekannt wurde er 1977 durch die Mitwirkung von Mike Oldfield auf seinem Album Keesojen Lehto, das in Großbritannien unter dem Titel Mathematician’s Air Display erschien. 1979 begleitete er Mike Oldfield auf dessen Europa-Tournee und ist auf dem dabei aufgenommenen Live-Album Exposed zu hören.

Seine Söhne Verneri und Ilmari sind ebenfalls Musiker und spielten auf Pohjolas letztem Album Views mit.

Diskografie (Auswahl) [Bearbeiten]
Jahr Interpret Originaltitel Alternativer Titel
1970 Wigwam Tombstone Valentine
1971 Wigwam Fairyport
1972 Pekka Pohjola Pihkasilmä Kaarnakorva
1974 Wigwam Being
1974 Pekka Pohjola Harakka Bialoipokku UKUK B the Magpie
SwedenSweden Skatan
1976 Made in Sweden Where do we Begin?
1977 Pekka Pohjola Keesojen Lehto UKUK Mathematician’s Air Display
SwedenSweden Skuggornas Tjuvstart
the Netherlandsthe Netherlands The Consequences of Indecisions (credited to Mike Oldfield)
USUS ItalyItaly Untitled (credited to Mike & Sally Oldfield, Pekka Pohjola)
1978 The Group The Group
1979 Mike Oldfield Exposed (live album)
1979 Pekka Pohjola Visitation
1979 Gábor Szabó Belsta River
1980 Pekka Pohjola Group Kätkävaaran Lohikäärme
1982 Pekka Pohjola Urban Tango
1983 Pekka Pohjola Jokamies USUS Everyman
1985 Pekka Pohjola Space Waltz
1986 Pekka Pohjola Flight of the Angel
1986 Espoo Big Band Yesterday’s Games
1987 Pekka Pohjola New Impressionist (compilation)
1990 Pekka Pohjola & AVANTI! Sinfonia No. 1
1992 Pekka Pohjola Changing Waters
1995 Pekka Pohjola Live in Japan
1995 Pekka Pohjola Heavy Jazz - Live in Helsinki and Tokyo
1997 Pekka Pohjola Pewit
2001 Pekka Pohjola Views

Bearbeitet von DreadfulGreat am 1. Feb. 2009, 15:01

Alle von Benutzern bereitgestellten Inhalte auf dieser Seite stehen unter der Creative Commons Attribution/Share-Alike-Lizenz.
Texte können zudem unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen.

Wikifakten

Aus Fakten generiert, die in der Wiki markiert wurden.

Keine Fakten zu diesem Künstler.

Du betrachtest Version 1. Schau dir ältere Versionen an, oder diskutiere über diese Wiki.

Du kannst dir auch eine Liste mit allen kürzlichen Wiki-Änderungen ansehen.

Weitere Informationen

Von anderen Quellen.

Links
Labels