The Incredible Jazz Guitar of Wes Montgomery

Label
Compulsion
Veröffentlicht am
21. Dez. 2012
Länge
8 Titel
Laufzeit
38:51

Tags

Die Tags von allen

Mehr Tags

Titelliste

    Titel     Dauer Hörer
1 Airegin 4:28 36.245
2 D-Natural Blues 5:21 47.166
3 Polka Dots and Moonbeams 4:42 29.093
4 Four On Six 6:14 49.607
5 West Coast Blues 3:12 34.799
6 In Your Own Sweet Way 4:54 30.936
7 Mr. Walker 3:40 11.384
8 Gone With the Wind 6:20 24.634

Über dieses Album

The Incredible Jazz Guitar of Wes Montgomery ist das zweite Studioalbum des US-amerikanischen Jazzgitarristen Wes Montgomery. Das Album erschien 1960 auf Riverside Records (RLP 12-320 Vinyl LP)

Wes Montgomery hatte erst 1958 im Alter von 35 Jahren begonnen Platten aufzunehmen. Nach seinem Wechsel vom Label Pacific Jazz zu Riverside nahm er 1959 The Wes Montgomery Trio mit Melvin Rhyne (Orgel) und Paul Parker (Bass) auf. Auf einer Reise nach New York wurde er daraufhin eingeladen, für einen Abend mit Horace Silver zusammen zu spielen, was zu Begeisterungsstürmen des Publikums führte. Für sein nächstes Album, The Incredible Jazz Guitar brachte ihn Riverside mit einigen von New Yorks bekanntesten Sessionmusikern zusammen, dem Pianisten Tommy Flanagan, der gerade erst auf John Coltranes Giant Steps mitgewirkt hatte, sowie den Brüdern Percy und Albert Heath. Flanagan berichtete später, dass Montgomery sehr nervös gewesen sei, da er keine Noten lesen konnte und zum ersten Mal mit Stars von diesem Kaliber im Studio war. Seine einmalige Technik (er spielte nur mit dem Daumen statt, wie andere Gitarristen, mit einem Plektrum oder mehreren Fingern) konnte die Rhythmusgruppe jedoch schnell überzeugen.

Wes Montgomery wählte für dieses Album eine Mischung aus bekannten Jazzstandards und Eigenkompositionen aus, von denen einige selbst wiederum zu Standards wurden.

„Airegin“ ist eine Komposition des Tenorsaxophonisten Sonny Rollins, die erstmals 1956 vom Miles Davis Quintett für das Album Cookin’ aufgenommen worden ist. Es zeichnet sich vor allem durch seinen technischen sehr hohen Schwierigkeitsgrad aus. Der Name ist Nigeria rückwärts ausgeschrieben.

Andere Veröffentlichungen

Hörtrend

68.802Hörer insgesamt
334.330Scrobbels insgesamt
Aktueller Hörtrend:

Mehr erkunden

Top-Hörer