We Are Scientists ist eine US-amerikanische Indie-Rockband aus New York, NY.

Die Band selbst ist der Auffassung, ihre Musik gleiche einem Rennwagen, der in eine riesige Torte rast: Sie sei aufregend, süß und etwas zermatscht.

Geschichte

Die drei New Yorker Keith Murray, Chris Cain und Michael Tapper gingen zusammen auf die gleiche Universität. Chris und Michael kannten sich bereits und hatten schon gemeinsam Musik gemacht. Zusammen mit Keith Murray als Frontman begannen sie im Jahre 2000 ihre Karriere als Indie-Rockband.

An einem Kneipenabend ließen sie ihrer fröhlich sprudelnden Fantasie freien Lauf und schrieben „total lustige“ Liedtitel auf eine Serviette. Sie waren sich einig, dass es eine Schande wäre, diese auf dem Papier vergammeln zu lassen. Alles was ihnen nun noch fehlte war ein passender Bandname. Der wurde ihnen prompt von einem Spediteur geliefert. Als die Band zusammen in ein Haus ziehen wollte, fragte sie der Fahrer des Umzugswagen, ob sie Brüder seien (Are you brothers?). Da dies nicht der Fall war fragte er ein weiteres Mal: „Are you scientists?“.

Die We Are Scientists bezeichnen ihre Fans als „schlaue, kritische Geister mit exzellentem Geschmack und geilen Körpern“. Sie wollen die Schweiz ausstanzen und in die Bahamas verlegen (der entstehende Hohlraum soll mit flüssiger Schokolade aufgefüllt werden, auf der man mit Jetskis fahren kann). Aufgrund ihrer kauzigen Art ist es fast unmöglich ein Interview mit ihnen zu führen.

Drummer Michael Tapper verließ am 1. November 2007 die Band, da er vom ständigen Tourleben gestresst war. Er lebt gemeinsam mit seiner Freundin in Los Angeles, während die anderen Bandmitglieder in New York leben. Die Band hat derzeit einen Drummer für die aktuelle Tour gefunden, allerdings ist die Zusammenarbeit nur für ein paar Monate geplant. Ein vollwertiger Ersatz steht bisher noch nicht fest. Allerdings verriet Dominic Howard, Drummer der Band Muse in einem Interview, dass sein enger Freund Andy Burrow, Ex-Schlagzeuger von Razorlight, mit der Band in Kürze einige neue Songs einspielen wird. Andy Burrow ist nun seit 2009 festes Mitglied der Band, mit ihm wurde auch das im Juni 2010 erschienene Album „Barbara“ eingespielt.


Bearbeitet von MrKatana am 4. Dez. 2010, 13:48

Alle von Benutzern bereitgestellten Inhalte auf dieser Seite stehen unter der Creative Commons Attribution/Share-Alike-Lizenz.
Texte können zudem unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen.

Wikifakten

Aus Fakten generiert, die in der Wiki markiert wurden.

Gegründet in (Jahr):
  • 2000
Gegründet in (Ort):
  • New York, NY
Bandmitglieder:

Du betrachtest Version 9. Schau dir ältere Versionen an, oder diskutiere über diese Wiki.

Du kannst dir auch eine Liste mit allen kürzlichen Wiki-Änderungen ansehen.