Biografie

Bereits mit seinem ersten Demo-Album „Forlatt“ konnte Vàli enorme Begeisterung bei all jenen entfachen, die eines der raren Exemplare ergatterten. Nun hat der norwegische Musiker mit Faible für märchenhafte Melodien einen Vertrag über fünf Alben bei Auerbach unterschrieben. Worauf dürfen sicht nicht nur Folk-Fans freuen? In bisherigen Rezensionen wurde häufig auf Ulvers Referenz-Album „Kveldssanger“ verwiesen, und zwar nicht nur auf Grund der musikalischen Nähe, sondern mehr noch, um die tiefe Schönheit der vorwiegend mit Akustik-Gitarre und Cello vertonten Lieder an zu deuten. Vàli selbst freut sich über die lobenden Worte in der internationalen Presse, verweist aber darauf, dass er „Forlatt“ unter armseligen Bedingungen aufnehmen musste, und richtet daher den Blick nach vorne: „Auf kommenden Veröffentlichungen werde ich wahrscheinlich mehr Instrumente als bislang einsetzen, um der Musik weitere Ausdrucksmöglichkeiten zu geben.“ Gefragt, was er mit Vàli erreichen möchte,gibt er sich zurückhaltend: „Ich möchte einfach nur wunderbare Musik machen.“

Bearbeitet von VratyasVakyas88 am 4. Apr. 2011, 13:41

Alle von Benutzern bereitgestellten Inhalte auf dieser Seite stehen unter der Creative Commons Attribution/Share-Alike-Lizenz.
Texte können zudem unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen.

Wikifakten

Aus Fakten generiert, die in der Wiki markiert wurden.

Keine Fakten zu diesem Künstler.

Du betrachtest Version 4. Schau dir ältere Versionen an, oder diskutiere über diese Wiki.

Du kannst dir auch eine Liste mit allen kürzlichen Wiki-Änderungen ansehen.

Weitere Informationen

Von anderen Quellen.

Links