Entdecke neue Musik

Last.fm ist ein Service zum Entdecken neuer Musik, der dir personalisierte Empfehlungen auf Basis deiner gespielten Musik gibt.

Starte dein Last.fm-Profil Fenster schließen

Tony Sly

Tags

Die Tags von allen

Mehr Tags

Biografie

Anthony J. Sly (* 4. November 1970; † 31. Juli 2012) war ein US-amerikanischer Sänger, Songwriter, Gitarrist und Frontman der Punk-Band No Use for a Name. Zudem veröffentlichte er vier Akustik-Alben, zwei als Solo-Projekt und zwei als Split-Projekte mit Lagwagon-Frontmann Joey Cape.

Tony Sly trat No Use for a Name 1989 im Alter von 18 Jahren bei. Er war Sänger und Lead-Gitarrist. Das erste Album Incognito wurde 1990 auf dem Label New Red Archives veröffentlicht und verkörperte einen harten, aber melodischen Hardcore Punk Sound. Das zweite Album Don’t Miss the Train wurde 1992 veröffentlicht.

Es folgten sieben weitere Studioalben, die Sly als Frontmann von No Use For A Name begleitete. Zuletzt wurde 2008 The Feel Good Record of the Year veröffentlicht. Seit dem Jahr 2010 gab es Informationen, dass die Band intensiv an einem neuen Album arbeitet.

Abseits von No Use For A Name veröffentlichte Sly im Jahre 2004 gemeinsam eine Split-CD mit Joey Cape von Lagwagon, bei der jeder der beiden Songs der jeweiligen Band einspielte. Zudem wurde dem Album je Künstler ein neuer Song hinzugefügt.

Anfang 2010 veröffentlichte Sly sein erstes echtes Soloalbum 12 Song Program, dessen Entstehung bis 2008 zurückgeht, als er ankündigte, sein eigenes Soloprojekt verwirklichen zu wollen. Im Oktober 2011 folgte sein zweites Soloalbum Sad Bear, für dessen Entstehung Sly die Arbeiten am neuen Album mit seiner Band hinten anstellte.

Ebenfalls ab 2011 war Tony Sly Teil des Nebenprojekts Scorpios, bei dem er erneut mit Joey Cape (Lagwagon), sowie mit Jon Snodgrass (Drag the River) und Brian Wahlstrom zusammenarbeitete.

Videos

Top-Alben

Hörtrend

21.094Hörer insgesamt
529.299Scrobbels insgesamt
Aktueller Hörtrend:

Beginne mit dem Scrobbeln und baue deinen Hörverlauf auf

Last.fm-Benutzer scrobbeln die Musik, die sie in iTunes, Spotify, Rdio und mehr als 200 anderen Musikplayern spielen.

Erstelle ein Last.fm-Profil

Shoutbox

Top-Hörer