Entdecke neue Musik

Last.fm ist ein Service zum Entdecken neuer Musik, der dir personalisierte Empfehlungen auf Basis deiner gespielten Musik gibt.

Starte dein Last.fm-Profil Fenster schließen

Tommy Jaud

Tags

Die Tags von allen

Mehr Tags

Biografie

Tommy Jaud (* 16. Juli 1970 in Schweinfurt) ist ein deutscher Schriftsteller, Drehbuchautor und freier Autor für verschiedene Fernsehproduktionen.


Tommy Jaud leistete nach seinem Abitur den Zivildienst in einem Kindergarten und begann anschließend ein Studium der Germanistik an der Universität Bamberg. In seiner Zeit als Student schrieb Jaud bereits als freier Mitarbeiter für die Harald-Schmidt-Show. Bevor er einen Abschluss erreichte, brach er das Studium ab und zog nach Köln. Hier war er für verschiedene Fernsehproduktionen tätig, z. B. als Creative Producer für die Comedy-Serie Ladykracher und als Headwriter für die Wochenshow von Sat.1. Jaud schrieb auch die Drehbücher für die Fernsehserie Liebes Leben.

Jauds Romane Vollidiot und Resturlaub wurden mit Sprecher Christoph Maria Herbst als Hörbuch vertont; Vollidiot wurde 2006 mit Oliver Pocher und Anke Engelke unter der Regie von Tobi Baumann verfilmt, Kinostart war der 12. April 2007. Das Drehbuch für diese Produktion schrieb Tommy Jaud selbst, mit Anke Engelke und Tobi Baumann hatte er bereits bei Ladykracher zusammen gearbeitet.

Jaud bezeichnet seine Romane als „Fernsehen zum Lesen“. Er führt diese Einschätzung vor allem darauf zurück, dass er in der Zeit, bevor er Romanautor wurde, praktisch nur Fernseh-Sketche geschrieben hatte.

Der Spiegel wertet Jauds Romane als Wiederbelebung eines „brachliegenden Genres“, nämlich „des deutschen Männerromans“.

Top-Alben

Hörtrend

5.560Hörer insgesamt
184.475Scrobbels insgesamt
Aktueller Hörtrend:

Beginne mit dem Scrobbeln und baue deinen Hörverlauf auf

Last.fm-Benutzer scrobbeln die Musik, die sie in iTunes, Spotify, Rdio und mehr als 200 anderen Musikplayern spielen.

Erstelle ein Last.fm-Profil

Shoutbox

  • Anjumon

    Ich fand es total schade, dass bei der Verfilmung dann Oliver Pocher die Rolle von Simon übernommen hat. Durch das Hörbuch hatte ich immer Christoph Maria Herbt vor Augen, wenn ich mir Simon vorgestellt hab, deswegen hätte ich ihn viel lieber auch bei der Verfilmung gesehen. :)

    7. Mär. 2010 Antworten
  • Appel92

    ja, seh ich auch so, besonders weils christopgh maria herbst liest; so kannste dir das viel realistischer vorstellen und alles kommt noch lustiger rüber

    15. Mär. 2009 Antworten
  • rockaBe

    hihi, interessanter gedanke, aber wenn s gut gelesen ist, kann ich mir zur entspannung auch gerne mal ein hörbuch reinziehen

    10. Mär. 2009 Antworten
  • der_nico

    so dünne bücher - und es gibt trotzdem leute, die sich das als audio reintun ? schreibt euch nich ab, lernt lesen und schreiben ;o)

    17. Dez. 2008 Antworten