Entdecke neue Musik

Last.fm ist ein Service zum Entdecken neuer Musik, der dir personalisierte Empfehlungen auf Basis deiner gespielten Musik gibt.

Starte dein Last.fm-Profil Fenster schließen

Tommy Blake

Tags

Die Tags von allen

Mehr Tags

Biografie

Tommy Blake (* 14. September 1931 in Dallas, Texas als Thomas Levan Givens; † 24. Dezember 1985) war ein US-amerikanischer Rockabilly- und Country-Musiker.

Kindheit und Jugend
Schon seit seiner Kindheit war Thomas Givens Privatleben chaotisch. Als uneheliches Kind geboren, wurde Givens mit 14 Jahren wegen Vergewaltigung verhaftet und verurteilt. Seinen Vater lernte Blake nie kennen. 1951 trat er den Marines bei und kämpfte im Koreakrieg. Vor diesem Einsatz hatte Blake ein Auge in einem Bootcamp in North Carolina verloren.

Nach seiner Entlassung aus der Armee gründete er zusammen mit Carl Adams (Gitarre), Eddie Hall (Bass) und Tom Ruple (Schlagzeug) seine erste eigene Band, die Rhythm Rebels. Zu dieser Zeit nahm Givens den Künstlernamen „Tommy Blake“ an. 1954 heiratete Blake seine erste Frau Betty Jones in Texas. In Shreveport bekamen sie ihre eigene Radioshow beim Sender KTBS und traten im KRLD Big D Jamboree und im KWKH Louisiana Hayride auf.
Beim Louisiana Hayride sahen sie Elvis Presley, der zur selben Zeit auf Tournee war und mit seinen Platten den Rockabilly-Boom auslöste. Sofort verschrieben sich Blake und seine Band dem Rockabilly. Bei dem kleinen Label Buddy in Marshall in Texas nahmen sie 1956 ihre erste Platte mit dem Rockabilly-Titel Koolit auf. Gleichzeitig wurde Blake Mitglied in der Fernsehshow des berühmten Country-Sängers Johnny Horton.

Videos

Top-Alben

Hörtrend

13.399Hörer insgesamt
40.734Scrobbels insgesamt
Aktueller Hörtrend:

Beginne mit dem Scrobbeln und baue deinen Hörverlauf auf

Last.fm-Benutzer scrobbeln die Musik, die sie in iTunes, Spotify, Rdio und mehr als 200 anderen Musikplayern spielen.

Erstelle ein Last.fm-Profil

Shoutbox

Top-Hörer