Biografie

Tila Nguyen, auch Tila Tequila genannt, (* 24. Oktober 1981 in Singapur) ist ein vietnamesisches Model, eine Sängerin und Songschreiberin. Sie lebt in Los Angeles. Bekannt wurde sie unter anderem durch ihre Fotos in diversen amerikanischen Magazinen. Zudem ist ihre Profilseite in der amerikanischen MySpace-Community die dort am häufigsten aufgerufene.


Tilas Eltern zogen schon früh aus Singapur nach Alief, einem Ort in der Nähe von Houston (Texas, USA). Dort wuchs sie in ärmlichen Verhältnissen in einem Buddhistentempel auf. Sie entwickelte eine raue Umgangsform sowohl mit Jungen als auch mit Mädchen, was dazu führte, dass sie von nun an ein Internat besuchen musste. In ihrer Spätjugend machte sie Erfahrungen mit Drogen und trat einigen Gangs bei.

Mit 20 Jahren wurde ihr bewusst, dass sie in ihrem Aufzugsort Texas nicht viel erreichen konnte. Sie entschied sich, nach Hollywood zu ziehen und bekam im Frühjahr 2002 ein Angebot vom Playboy, als Cyber Girl of the Month zu posieren. Erst lehnte sie dies ab, aber entschied sich in Anbetracht einer möglichen Karriere als Model für die Ausgabe vom 22. März 2002. Somit wurde sie das erste asiatische Model als Cyber Girl of the Month.

Sie wurde danach von einigen Magazinen wie beispielsweise der Import Tuner fotografiert und präsentiert. Zusätzlich modelte sie auf Autoshows. Im Videospiel Street Race Syndicate stellt sie eine nicht frei spielbare Tänzerin dar.

Im Mai 2005 wehrte sich Tila gegen im Internet veröffentlichte Pornovideos, die unter ihrem Namen liefen. Auf ihrer MySpace-Seite stellte sie klar, dass die Darstellerin in den Videos Leanna Scott sei und sie in den Videos keinesfalls mitgespielt habe.

Ihre Musikkarriere startete parallel zu ihrer Modelkarrierre. Zunächst interessierte sich die damals 20-jährige Tila für Rock und gründet die Band Beyond Betty Jean. In diversen Auftritten mit der Band sammelte sie einige Erfahrungen und ging nach Trennung der Band ihre eigenen musikalischen Wege.

Heute ist Tila Leadsängerin der Indie-Rock-Band Jealousy, welche 2005 einige Lieder über das Internet veröffentlicht hat. Die Lieder sind unter Vertrag mit „MySpace Records“ und Interscope.

Nach dem Auftritt im amerikanischen Stuff- Magazin im April 2006 wurde sie zahlreiche Male als Sexiest Woman Online ausgezeichnet sowie für die Magazine Maxim und Blender abgelichtet.

Der Gastauftritt mit Black Eyed Peas-Mitglied will.i.am bei Total Request Live auf MTV am 24. April 2006 festigte Tilas Musikkarriere endgültig, da sie von will.i.ams Label mit ihrer Band unter Vertrag genommen wurde, einem Label unter der Leitung von A&M und Interscope.

Bearbeitet von variationen am 5. Feb. 2008, 23:29

Alle von Benutzern bereitgestellten Inhalte auf dieser Seite stehen unter der Creative Commons Attribution/Share-Alike-Lizenz.
Texte können zudem unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen.

Wikifakten

Aus Fakten generiert, die in der Wiki markiert wurden.

Keine Fakten zu diesem Künstler.

Du betrachtest Version 1. Schau dir ältere Versionen an, oder diskutiere über diese Wiki.

Du kannst dir auch eine Liste mit allen kürzlichen Wiki-Änderungen ansehen.

Weitere Informationen

Von anderen Quellen.

Links
Labels