the.princess.and.the.pearl
_____________________________

was anfangs als projekt gedacht war wuchs binnen kurzer zeit
zu einer band, zu einer lebensnotwendigkeit zusammen.

sei es fernab jeglichen ufers, in unbekannten gewässern treibend in einer kleinen nußschale
oder mit einem laptop ausgerüstet auf engstem raum schreiend auf dem weg zur angestrebten stimmung und der
dazugehörigen melodie.
irgendwo dazwischen schweben the.princess.and.the.pearl

es kann rauschen, knistern, brummen oder auch völlig friedlich, ruhig und rein klingen, unabhängig von grenzen und strukturen.
man kann alles loslassen oder auch alles mit einer einzigen umarmung erdrücken.

der „geschlossene-augen-soundtrack“ für das kopfkino

the.princess.and.the.pearl sind :

michael koch
sascha dettbarn

Bearbeitet von ecoustic am 4. Mär. 2008, 15:30

Alle von Benutzern bereitgestellten Inhalte auf dieser Seite stehen unter der Creative Commons Attribution/Share-Alike-Lizenz.
Texte können zudem unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen.

Wikifakten

Aus Fakten generiert, die in der Wiki markiert wurden.

Keine Fakten zu diesem Künstler.

Du betrachtest Version 1. Schau dir ältere Versionen an, oder diskutiere über diese Wiki.

Du kannst dir auch eine Liste mit allen kürzlichen Wiki-Änderungen ansehen.

Weitere Informationen

Von anderen Quellen.

Links