Entdecke neue Musik

Last.fm ist ein Service zum Entdecken neuer Musik, der dir personalisierte Empfehlungen auf Basis deiner gespielten Musik gibt.

Starte dein Last.fm-Profil Fenster schließen

The Vyllies

Tags

Die Tags von allen

Mehr Tags

Biografie

The Vyllies waren eine Dark-Wave-Gruppe der 1980er Jahre aus der Schweiz.
„Vyllies“ sind Charaktere aus dem Ballett „Giselle“ von Adolphe Adam.


Geschichte

Anfangs der 1980er Jahre beschlossen drei junge Frauen an der Universität von Lausanne, im französischsprechenden Teil der Schweiz, ihr Studium an den Nagel zu hängen und sich vollumfänglich der Musik zu widmen. Dies war der Anfang von „The Vyllies“. Das Schicksal führte sie nach Athen, wo sie im Dezember 1983 ihre ersten fünf Stücke aufnahmen und als EP veröffentlichten. Nur wenige Kopien dieser ersten Platte fanden den Weg in die Schweiz, jedoch genügend, um von verschiedenen Radiostationen entdeckt zu werden. Speziell das Stück „Whispers in the Shadow“ wurde häufig gespielt. Verschiedene Konzerte folgten, u. a. als Vorgruppe zu Minimal Compact, Anne Clark, Sex Gang Children und The Gun Club.

Nach dem positiven Echo auf ihre einzigartige Musik bekamen die drei Frauen einen Plattenvertrag beim Zürcher Label Disctrade. Aus der, gegenüber den ersten Aufnahmen, aufwendigeren Plattenproduktion resultierte Anfang 1985 die Mini-LP „Velvet Tales“ (Ahia). Die Reaktionen auf die Platte waren äusserst positiv und das Stück „Ahia“ war in verschiedenen Radiostationen häufig zu hören. Zudem produzierte der englische TV-Sender „Musik Box“ einen Videoclip von „Ahia“ im Opernhaus Zürich.

Videos

Top-Alben

Hörtrend

6.843Hörer insgesamt
56.989Scrobbels insgesamt
Aktueller Hörtrend:

Beginne mit dem Scrobbeln und baue deinen Hörverlauf auf

Last.fm-Benutzer scrobbeln die Musik, die sie in iTunes, Spotify, Rdio und mehr als 200 anderen Musikplayern spielen.

Erstelle ein Last.fm-Profil

Shoutbox