Entdecke neue Musik

Last.fm ist ein Service zum Entdecken neuer Musik, der dir personalisierte Empfehlungen auf Basis deiner gespielten Musik gibt.

Starte dein Last.fm-Profil Fenster schließen

The Runaways

Tags

Die Tags von allen

Mehr Tags

Biografie

The Runaways war eine Frauenband, die in den 70er Jahren Proto-Punk-Heavy-Musik spielten.

Die Band wurde von Produzent Kim Fowley ins Leben gerufen, der dachte, dass fünf in Leder und Lingerie gekleidete Teenager, die Hardrock spielen, optimal vermarktbar sind.

Die Band bestand aus

* Cherie Currie, Gesang und Keyboards
* Joan Jett, Rhythmusgitarre und Gesang
* Lita Ford, Leadgitarre
* Jackie Fox, Bassgitarre und Gesang
* Sandy West, Drums und Gesang

Kurzzeitig als Mitglieder dabei waren außerdem:

* Michael Steele, (eigentlich Sue Thomas, sie hatte später mit den Bangles Erfolg)
* Kari Krome, Songwriterin
* Vicki Blue, Bassgitarre
* Laurie McAllister, Bassgitarre

Geschichte

Die Anfänge

Sandy Wests Träume von einer weiblichen Rockband war die Ursache für die Gründung der Runaways. Sie stieß auf Kim Fowley, der in Kontakt mit der 14jährigen Kari Krome war, die schon diverse Liedtexte geschrieben hatte. Kari wollte, dass die Texte von Mädchen in ihrem Alter gesungen werden, und so hielt Fowley Ausschau nach möglichen neuen Rockstars.

Er brachte Sandy mit der 17jährige Joan Larkin, die sich selbst das Gitarrespielen beigebracht hatte, zusammen. Sie nannte sich nach der Scheidung ihrer Eltern in Joan Jett um. Da Fowley zwar von Kari Kromes Liedtexten beeindruckt war, sie aber nicht besonders gut singen konnte, holte er kurz darauf Sue Thomas (die sich später in Michael ‘Micki’ Steele umbenannte) an ihrer Stelle in die Band.

Videos

Top-Alben

Hörtrend

286.632Hörer insgesamt
4.073.778Scrobbels insgesamt
Aktueller Hörtrend:

Beginne mit dem Scrobbeln und baue deinen Hörverlauf auf

Last.fm-Benutzer scrobbeln die Musik, die sie in iTunes, Spotify, Rdio und mehr als 200 anderen Musikplayern spielen.

Erstelle ein Last.fm-Profil

Shoutbox