Entdecke neue Musik

Last.fm ist ein Service zum Entdecken neuer Musik, der dir personalisierte Empfehlungen auf Basis deiner gespielten Musik gibt.

Starte dein Last.fm-Profil Fenster schließen

The Priests

Tags

Die Tags von allen

Mehr Tags

Biografie

The Priests sind eine nordirische klassische Gesangsgruppe, die aus drei römisch-katholischen Priestern besteht. Sie inspirierte in Frankreich die Gesangsgruppe Les Prêtres und in Deutschland Die Priester.

Karriere

Als Studenten am St. MacNissi’s College trafen die beiden Brüder Eugene und Martin O’Hagan erstmals mit David Delargy zusammen und fanden sich auch als Sänger zusammen. Danach studierten sie weiter gemeinsam am Priesterseminar in Belfast und am Pontifical Irish College in Rom. Dort sangen sie auch bei einem päpstlichen Gottesdienst.

Später kehrten sie wieder nach Nordirland zurück, wo jeder eine eigene Gemeinde bekam, die sie seitdem betreuen. Die Gesangsverbindung blieb dennoch bestehen und schloss 2008 sogar einen Plattenvertrag ab, unter dem sie das Album The Priests aufnahmen. Es wurde ein weltweiter Erfolg und erreichte unter anderem Platz 1 in Norwegen und Platz 2 in Neuseeland und den Niederlanden[2]. In den USA erreichte es Platz 2 der Klassikcharts. In Großbritannien verkaufte es sich schneller als jedes Debütalbum zuvor im Bereich Klassik[3].

Im Jahr darauf veröffentlichten The Priests ein zweites Album mit dem Titel Harmony, das wieder in vielen Ländern in die Charts kam und unter anderem Platz 1 in Schweden und Platz 3 in Neuseeland erreichte[4].

Videos

Top-Alben

Hörtrend

33.299Hörer insgesamt
176.190Scrobbels insgesamt
Aktueller Hörtrend:

Beginne mit dem Scrobbeln und baue deinen Hörverlauf auf

Last.fm-Benutzer scrobbeln die Musik, die sie in iTunes, Spotify, Rdio und mehr als 200 anderen Musikplayern spielen.

Erstelle ein Last.fm-Profil

Shoutbox

Top-Hörer