Entdecke neue Musik

Last.fm ist ein Service zum Entdecken neuer Musik, der dir personalisierte Empfehlungen auf Basis deiner gespielten Musik gibt.

Starte dein Last.fm-Profil Fenster schließen

The Pretenders

Tags

Die Tags von allen

Mehr Tags

Biografie

The Pretenders sind eine britische Rockband, die nach dem Song The Great Pretender von The Platters benannt wurde.

The Pretenders wurden 1978 von Chrissie Hynde gegründet. Die Anfangsbesetzung bestand aus Hynde, James Honeyman-Scott, Pete Farndon und Gerry Mackleduff. Letzterer wurde sehr bald durch Martin Chambers ersetzt.

Die erste Single Stop Your Sobbing (ein von den Kinks gecoverter Titel) wurde von Nick Lowe produziert. Sie rückte, ebenso wie die zweite Single Kid, bis auf Platz 33 der britischen Charts vor. Die dritte Single Brass In Pocket schaffte es 1979 bis auf Platz 1. Ende 1979 spielten die Pretenders bei den Concerts for the People of Kampuchea.

Im Januar 1980 erschien das Debütalbum The Pretenders, das sich auch in den USA gut verkaufte und von der Kritik sehr gelobt wurde.


Das namenlose zweite Album (1981) sowie die Singles Talk Of The Town, Message Of Love und I Go To Sleep hatten ähnliche Erfolge. Auf einer USA-Tournee im selben Jahr verletzte sich Chambers eine Hand, im Dezember die andere, weshalb viele Konzerte abgesagt werden mussten.

Am 14. Juli 1982 wurde Farndon von der Band gefeuert, zwei Tage später starb Honeyman-Scott an einer Überdosis Kokain. Dadurch kam es zu einigen Besetzungswechseln. Als Ersatz für Farndon kam zunächst Tony Butler, der jedoch bald darauf die Band wieder verließ um sich Big Country anzuschließen. Sein Nachfolger wurde Malcolm Foster. Statt Honeyman-Scott kam erst Billy Bremner von Rockpile, dann Mick Green und schließlich Robbie McIntosh. Farndon starb im April 1983.

Videos

Top-Alben

Hörtrend

817.566Hörer insgesamt
7.424.656Scrobbels insgesamt
Aktueller Hörtrend:

Beginne mit dem Scrobbeln und baue deinen Hörverlauf auf

Last.fm-Benutzer scrobbeln die Musik, die sie in iTunes, Spotify, Rdio und mehr als 200 anderen Musikplayern spielen.

Erstelle ein Last.fm-Profil

Shoutbox