Entdecke neue Musik

Last.fm ist ein Service zum Entdecken neuer Musik, der dir personalisierte Empfehlungen auf Basis deiner gespielten Musik gibt.

Starte dein Last.fm-Profil Fenster schließen

The Mountain Goats

Tags

Die Tags von allen

Mehr Tags

Biografie

(1991 – aktuell)

Hinter dem Pseudonym The Mountain Goats (in Anlehnung an den Song „Yellow Coat“ von Screamin’ Jay Hawkins) verbirgt sich das Projekt des überaus produktiven amerikanischen Singer/Songwriters John Darnielle. 1991 begann Darnielle mit seinen Aufnahmen und wurde durch seine hoch literarischen Texte und seinen Lo-Fi-Recording-Stil (den er zumindest bis 2002* praktizierte) bekannt und geschätzt.

*2002 wurden gleich zwei Mountain Goats Alben veröffentlicht: All Hail West Texas und Tallahassee. Diese beiden Alben stellten einen bedeutenden Wendepunkt des bisherigen Schaffens des Mountain-Goats-Projekts dar, da sie die ersten in einer Reihe von Konzept-Alben waren, die den Schwerpunkt des „Mountain-Goats-Grundsatzes“ in seiner ganzen Tiefe erkundeten.

All Hail West Texas, das erste komplette Boom-Box-Album, betrachtet Darnielle selbst als den Gipfelpunkt seiner Lo-Fi-Sessions.

Es folgten zwei Kollaborationen (We Shall All Be Healed und The Sunset Tree) mit Produzent und Kollege John Vanderslice, auf denen Darnielle seinen autobiographischen Hintergrund verarbeitete.

ALBEN

Taboo VI: The Homecoming - Kassette (Shrimper, 1991)
The Hound Chronicles - Kassette (Shrimper, 1992)
Hot Garden Stomp - Kassette (Shrimper, 1993)
Zopilote Machine - CD, Kassette (Ajax, 1994), CD/LP (3 Beads of Sweat, 2005)
Sweden - CD/LP (Shrimper, 1995)

Videos

Top-Alben

Events

Event hinzufügen

Hörtrend

Sorry, aber es gab ein Problem beim Abrufen dieser Charts. Versuche es bitte in Kürze noch einmal.

Beginne mit dem Scrobbeln und baue deinen Hörverlauf auf

Last.fm-Benutzer scrobbeln die Musik, die sie in iTunes, Spotify, Rdio und mehr als 200 anderen Musikplayern spielen.

Erstelle ein Last.fm-Profil

Shoutbox