Biografie

The Lucksmiths waren eine Indiepop Band aus Melbourne, Australien, die sich 1993 zusammenschloss. Gründungsmitglieder waren der Gitarrist Marty Donald, Schlagzeuger und Sänger Tali White und Bassspieler Mark Monnone.

Ihr Debutalbum First Tape wurde zu einem der ersten produzierten Alben des Musiklabels Candle Records. Die kommenden Alben und EP’s wurden von Drive-In Records (später Microindie Records) herausgebracht.

2004 erweiterte sich die Band auf 4 Mitglieder als Mid State Orange Gitarrist Louis Richter zur Band stieß. Nachdem das Label Candle Records im Jahr 2007 den Betrieb einstellte ging die Band zu Lost & Lonesome, einem Label aus Melbourne.

Nach einigen Auftritten in Europa und Australien löste sich die Band im Jahr 2009 auf.

They will be remembered as a ‘Good Light’ in Australia’s indie rock history.

Bearbeitet von Unzertrennlich am 21. Dez. 2010, 11:48

Alle von Benutzern bereitgestellten Inhalte auf dieser Seite stehen unter der Creative Commons Attribution/Share-Alike-Lizenz.
Texte können zudem unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen.

Wikifakten

Aus Fakten generiert, die in der Wiki markiert wurden.

Keine Fakten zu diesem Künstler.

Du betrachtest Version 2. Schau dir ältere Versionen an, oder diskutiere über diese Wiki.

Du kannst dir auch eine Liste mit allen kürzlichen Wiki-Änderungen ansehen.