Entdecke neue Musik

Last.fm ist ein Service zum Entdecken neuer Musik, der dir personalisierte Empfehlungen auf Basis deiner gespielten Musik gibt.

Starte dein Last.fm-Profil Fenster schließen

The La's

Tags

Die Tags von allen

Mehr Tags

Biografie

The La’s waren eine englische Rockband aus Liverpool, die im Kern aus dem exzentrischen Sänger und Gitarristen Lee Mavers bestand. Mit ihm spielten verschiedene Gitarristen, Bassisten und Drummer. Die Band ist vor allem für ihren Popsong „There She Goes“ bekannt, der in fünf verschiedenen Jahren in den britischen Charts platziert war - vier Mal von The La’s selbst sowie einmal als Coverversion von Sixpence None the Richer. Der Song ist in mehreren Filmsoundtracks benutzt worden, darunter in So I Married an Axe Murderer und Fever Pitch. The La’s spielten Rockmusik, die von 60er Garagensound, von den Troggs, aber auch von R.E.M. inspiriert war.

Auf die Band wurden mehrere Plattenlabel aufmerksam, als sie in ihrer Heimatstadt Liverpool 1986 mehrere Konzerte gegeben hatte. Zuvor waren Bootleg-Aufnahmen von Demos einer Studiosession im Flying Picket-Studio in Liverpool bereits in Umlauf gekommen. Nachdem mehrere Plattenlabel diese Demos gehört und Verträge angeboten hatten, unterschrieb die Band bei Go! Discs Records.

Die erste Single („Way Out“, Oktober 1987), wurde von Produzent Gavin MacKillop gemischt, erzielte aber nur geringes Interesse. Zwar lobte Morrissey, Sänger der Smiths, den Song im Musikmagazin Melody Maker, doch ansonsten blieb die Veröffentlichung ziemlich unbemerkt. Fünftausend Singles wurden gepresst, und so wurde die Platte später zu einer gesuchten Rarität von Fans der The La’s.

Videos

Top-Alben

Hörtrend

485.778Hörer insgesamt
3.932.491Scrobbels insgesamt
Aktueller Hörtrend:

Beginne mit dem Scrobbeln und baue deinen Hörverlauf auf

Last.fm-Benutzer scrobbeln die Musik, die sie in iTunes, Spotify, Rdio und mehr als 200 anderen Musikplayern spielen.

Erstelle ein Last.fm-Profil

Shoutbox

Top-Hörer