Entdecke neue Musik

Last.fm ist ein Service zum Entdecken neuer Musik, der dir personalisierte Empfehlungen auf Basis deiner gespielten Musik gibt.

Starte dein Last.fm-Profil Fenster schließen

The Jimmy Castor Bunch

Tags

Die Tags von allen

Mehr Tags

Biografie

Jimmy Castor (* 22. Juni 1943[1] in New York) ist ein US-amerikanischer Musiker.

In der Jugend war Castor mit Frankie Lymon befreundet. Er schrieb den Titel I Promise to Remember, der 1956 ein Charthit für Lymon und seine Teenagers wurde. Als Lymon 1957 bei den Teenagers ausstieg, ersetzte ihn Castor, ohne dass sie an die erfolgreiche Zeit davor anknüpfen konnten.

Ab 1960 ging er Solowege und war er vor allem als Saxophonist und Studiomusiker erfolgreich. Er spielte z. B. bei Dave „Baby“ Cortez’ Hit Rinky Dink und Little Evas The Loco-Motion. Daneben veröffentlichte er auch eigene Aufnahmen. Mit dem Instrumental Hey Leroy, Your Mama’s Callin’ You hatte er 1967 einen Top-40-Hit.

Anfang der 70er Jahre entstand dann schließlich The Jimmy Castor Bunch, die mit funkigen Novelty-Songs einige Erfolge hatten. Ihr erster Hit It’s Just Begun aus dem Jahr 1972 war zwar selbst kein Charthit, gehört aber zu den Klassikern, was Hip-Hop-Samples angeht. Es folgte der Troglodyte (Cave Man), ein skurriler Höhlenmenschensong, der in den USA Platz 6 der Billboard-Charts erreichte und ein Millionenseller war. Der als Einleitung gesprochene Satz „What we’re gonna do right here is go back, way back, back into time“ ist sehr bekannt und wird von Musiksendern gerne verwendet, wenn es um Oldies oder Musikrückblicke geht. Mit dem Bertha Butt Boogie und King Kong hatte Castor und sein „Bunch“ noch zwei weitere große Hits, die in der Art von Troglodyte gemacht waren.

Videos

Top-Alben

Hörtrend

63.717Hörer insgesamt
286.895Scrobbels insgesamt
Aktueller Hörtrend:

Beginne mit dem Scrobbeln und baue deinen Hörverlauf auf

Last.fm-Benutzer scrobbeln die Musik, die sie in iTunes, Spotify, Rdio und mehr als 200 anderen Musikplayern spielen.

Erstelle ein Last.fm-Profil

Shoutbox