Biografie

The Hooters (hooter – engl. für Hupe, Sirene – ist der bandinterne Spitzname für ihr Markenzeichen, die Hohner Melodika) sind eine US-amerikanische Rockband aus Philadelphia, Pennsylvania. Sie wurde 1980 gegründet. Mit einer Mischung aus Folkrock und Rock mit Einflüssen aus Reggae und Ska konnten sie bereits in ihrer Anfangszeit lokale Erfolge verbuchen. Internationale Bekanntheit erlangte die Band, durch ihren Auftritt beim Live Aid Festival am 13. Juli 1985 in Philadelphia. Mit Songs wie All You Zombies, Johnny B. und Satellite wurden einige Chart-Platzierungen erzielt. Die Bandmitglieder Eric Bazilian und Rob Hyman sind des Weiteren als Songwriter und Musiker für Popgrößen wie Cyndi Lauper, Ricky Martin oder Joan Osborne aktiv. Zeitweilig wurde die Band an der Violine und dem Gesang durch Mindy Jostyn verstärkt. Sie verließ die Band jedoch bald wieder um mit anderen Künstlern bzw. an Soloalben zu arbeiten. Im Jahre 2005 verstarb sie.

Bearbeitet von [gelöschter Benutzer] am 29. Dez. 2006, 15:59

Alle von Benutzern bereitgestellten Inhalte auf dieser Seite stehen unter der Creative Commons Attribution/Share-Alike-Lizenz.
Texte können zudem unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen.

Wikifakten

Aus Fakten generiert, die in der Wiki markiert wurden.

Keine Fakten zu diesem Künstler.

Du betrachtest Version 1. Schau dir ältere Versionen an, oder diskutiere über diese Wiki.

Du kannst dir auch eine Liste mit allen kürzlichen Wiki-Änderungen ansehen.

Weitere Informationen

Von anderen Quellen.

Links
Bandmitglieder:
Labels
Andere Schreibweisen