Entdecke neue Musik

Last.fm ist ein Service zum Entdecken neuer Musik, der dir personalisierte Empfehlungen auf Basis deiner gespielten Musik gibt.

Starte dein Last.fm-Profil Fenster schließen

The Grass Roots

Tags

Die Tags von allen

Mehr Tags

Biografie

The Grass Roots waren eine US-amerikanische Pop-Rock-Band der 60er Jahre. Zwischen 1967 und 1972 waren sie 307 Wochen am Stück in den Billboard Charts verzeichnet und stellten damit einen Rekord auf. Sie verkauften über 30 Millionen Schallplatten weltweit. Ihr Ruhm beschränkte sich jedoch fast ausschließlich auf die USA. In Europa war (und ist) die Gruppe weitestgehend unbekannt.

Die aus Los Angeles stammenden Musiker Warren Entner und Creed Bratton beschlossen Anfangs der 60er Jahre, nach Europa zu gehen und dort ihr Glück zu versuchen. Sie blieben zwar ziemlich erfolglos, lernten aber viel über die neue, englische Beat-Musik, die auf den Kontinent überschwappte.

1966 kehrten sie nach Kalifornien zurück. Sie engagierten Rob Grill und Rick Coonce und stellten ein Quartett zusammen. Der erste Bandnamen lautete The Thirteenth Floor. Sie traten in kleinen Clubs und Discotheken auf und schickten häufig Demobänder an große Plattenfirmen.

Eins davon landete auf dem Tisch der Produzenten und Songwriter P. F. Sloan und Steve Barri. Diese beiden hatten schon den Superhit Eve Of Destruction für Barry McGuire geschrieben und hatten soeben eine Version von Bob Dylans Song „Ballad Of A Thin Man“ aufgenommen, und zwar unter dem Namen The Grassroots.

Videos

Top-Alben

Hörtrend

174.292Hörer insgesamt
1.042.848Scrobbels insgesamt
Aktueller Hörtrend:

Beginne mit dem Scrobbeln und baue deinen Hörverlauf auf

Last.fm-Benutzer scrobbeln die Musik, die sie in iTunes, Spotify, Rdio und mehr als 200 anderen Musikplayern spielen.

Erstelle ein Last.fm-Profil

Shoutbox