The Eternal Afflict ist ein Musikprojekt aus Essen, das 1989 gegründet wurde.

Stil

Der Stil von The Eternal Afflict pendelte bis zur Auflösung im Jahre 1994 im Dark-Wave- und Electro-Wave-Umfeld. Mit dem späteren Band-Revival änderte sich auch der Sound, es traten verstärkt Elektro-, Techno- und Rock-Elemente hinzu.

Gründung & Geschichte

1989 entstanden The Eternal Afflict. Mark suchte für ein neues Projekt einen Sänger und fand ihn in Cyan. Zuvor noch unter dem Namen Romantic Affliction, veröffentlichten sie drei Demo-Tapes.

Im Jahr 1991 erschien das Debut-Album Atroci(-me)ty, 1992 gefolgt von der EP (Luminographic) Agony. Auf beiden erhältlich ist der bekannteste und beliebteste Track: San Diego, der auch heute noch in den Clubs gespielt wird.

1994 war ein dunkles Jahr für die Band, da sich Mark und Cyan aufgrund von Unstimmigkeiten zum Album War und infolge unterschiedlicher Weltanschauungen entschieden, die Band aufzulösen. Nennenswerte Projekte nach der Trennung: Cyan Kills E.Coli und Inside wo sie teilweise zusammenarbeiteten.

Vier Jahre später 1998 wurde die Retrospective-Collection Nothing Meant Forever veröffentlicht, als ein kleiner Hinweis darauf, das The Eternal Afflict nicht für immer aus dem Rampenlicht verschwunden seien. Die Band gab in diesem Jahr auch das erste Konzert nach der Trennung auf einem Festival in Glauchau.

2001 entschieden sich Cyan, Mark und Winus ein weiteres Album aufzunehmen. Einfach nur um zu sehen ob die Zusammenarbeit funktioniert. Zudem schaffte es keiner, tatsächlich einen Schlussstrich unter The Eternal Afflict zu ziehen.

Für das Album Katharsis ließen sie sich etwas Zeit und veröffentlichten es erst 2003, ebenso wie die CDM Godless zum Wave-Gotik-Treffen, wo sie ebenfalls auftraten. In der Zwischenzeit spielten sie einige Konzerte in Deutschland und in Belgien. Ein Jahr später wurde die CDM Black Heritage veröffentlicht, eine rocklastige Veröffentlichung, die nicht nur für positive Überraschungen bei den Fans sorgte. Ansonsten war 2004 ein recht ruhiges Jahr für The Eternal Afflict.

2005 erschien das Album Euphoric & Demonic, das alte Elemente aufgriff, sich allerdings auch Techno-Einflüssen nicht verwehrte.

Bearbeitet von Wulfenlord am 11. Aug. 2007, 19:29

Alle von Benutzern bereitgestellten Inhalte auf dieser Seite stehen unter der Creative Commons Attribution/Share-Alike-Lizenz.
Texte können zudem unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen.

Wikifakten

Aus Fakten generiert, die in der Wiki markiert wurden.

Keine Fakten zu diesem Künstler.

Du betrachtest Version 1. Schau dir ältere Versionen an, oder diskutiere über diese Wiki.

Du kannst dir auch eine Liste mit allen kürzlichen Wiki-Änderungen ansehen.