Entdecke neue Musik

Last.fm ist ein Service zum Entdecken neuer Musik, der dir personalisierte Empfehlungen auf Basis deiner gespielten Musik gibt.

Starte dein Last.fm-Profil Fenster schließen

The Cats

Tags

Die Tags von allen

Mehr Tags

Biografie

The Cats waren eine niederländische Pop-Gruppe, die in ihrer Heimat von der Mitte der 60er bis zur Mitte der 80er Jahre erfolgreich war. In den frühen 70er Jahren hatten sie auch einige Hits in den deutschsprachigen Ländern.

Während ihrer erfolgreichen Zeit bestand die Gruppe nahezu konstant aus folgenden fünf Mitgliedern:

Cees Veerman: Gesang und Gitarre
Piet Veerman: Gesang und Gitarre
Theo Kluwer: Schlagzeug
Arnold Muhren: Bassgitarre
Jaap Schilder: Gitarre und Klavier

The Cats bevorzugten eine gefällige Popmusik, die im Wesentlichen von Vokalharmonien lebte und von akustischen Instrumenten begleitet wurde. Sie machten Anleihen bei Folk und Country-Musik. Sie waren weder im musikalischen noch im politischen Sinne progressiv. In den Niederlanden wurde für ihren Musikstil der Begriff Palingsound geprägt, u.a. deshalb, weil sie aus dem Fischerort Volendam stammten. Als weitere Vertreter dieser Gattung gelten die George Baker Selection oder BZN.


Ihre erste Single (Jukebox) nahmen die Cats 1965 auf. 1966 hatten sie ihren ersten Hit mit dem Titel „What A Crazy Life“. 1968 gelang ihnen ihre erste Nr. 1 in den Niederlanden mit „Lea“. Zu Beginn der 70er Jahre hatten sie auch mehrere Erfolge in anderen europäischen Ländern. Dazu gehören vor allem die Titel „One Way Wind“ (1972 Nr. 1 in der Schweiz) und „Let’s Dance“. Versuche, den anglo-amerikanischen Markt zu erreichen, waren allerdings erfolglos. Die Cats blieben mit zahlreichen Scheiben in ihrer Heimat Stammgäste in den Charts, bis 1985 Piet Veerman die Gruppe in Richtung Solo-Karriere verließ.

Videos

Top-Alben

Events

Event hinzufügen

Hörtrend

23.363Hörer insgesamt
194.555Scrobbels insgesamt
Aktueller Hörtrend:

Beginne mit dem Scrobbeln und baue deinen Hörverlauf auf

Last.fm-Benutzer scrobbeln die Musik, die sie in iTunes, Spotify, Rdio und mehr als 200 anderen Musikplayern spielen.

Erstelle ein Last.fm-Profil

Shoutbox

Top-Hörer