Biografie

The Carrier waren eine Hardcore Band aus Boston,Massachusetts.

Im Sommer vom 2007 veröffentlichten The Carrier ihre Debüt 7’’ auf dem Words Of War Label. Diese 3 Songs umfassende 7’’ EP machte die Hardcore Gemeinschaft der ganzen Welt auf sie aufmerksam und ebnete ihnen den Weg für eine Tour im selben Jahr. Gegen Ende des Jahres 2007 arbeiteten The Carrier mit dem Rock Vegas Label (COA, Roses Never Fade) zusammen um ihr erstes Album mit dem Namen „One Year Later“ zu veröffentlichen.

The Carrier veröffentlichten die 7’’ EP „No Love Can Save Me“ auf Deathwish Inc. Die EP wurde von Jay Maas im The Getaway Group Studio (Meltdown, Shipwreck a.d.) aufgenommen, es handelt sich um eine Konzept-EP.
Es folgte (ebenfalls bei Deathwish) 2011 der Longplayer „Blind To What Is Right“.

Anfang 2012 löste sich die Band auf.

Bearbeitet von ANNnineteen am 17. Nov. 2012, 12:07

Alle von Benutzern bereitgestellten Inhalte auf dieser Seite stehen unter der Creative Commons Attribution/Share-Alike-Lizenz.
Texte können zudem unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen.

Wikifakten

Aus Fakten generiert, die in der Wiki markiert wurden.

Gegründet in (Jahr):
  • 2007
Aufgelöst (Jahr):
  • 2012
Gegründet in (Ort):
  • Boston,Massachusetts

Du betrachtest Version 6. Schau dir ältere Versionen an, oder diskutiere über diese Wiki.

Du kannst dir auch eine Liste mit allen kürzlichen Wiki-Änderungen ansehen.

Weitere Informationen

Von anderen Quellen.

Links