Entdecke neue Musik

Last.fm ist ein Service zum Entdecken neuer Musik, der dir personalisierte Empfehlungen auf Basis deiner gespielten Musik gibt.

Starte dein Last.fm-Profil Fenster schließen

The Busters

Tags

Die Tags von allen

Mehr Tags

Biografie

Wiesloch, Deutschland (1987 – aktuell)

The Busters sind eine deutsche, aus Wiesloch in Baden-Württemberg stammende Ska-Band, die sich 1987 eigentlich nur als Freizeitprojekt gründete und mittlerweile zu einer der bekanntesten deutschen Ska-Bands gehört, die auch internationalen Bekanntheitsgrad erreicht hat.

Bandgeschichte

1988 erscheint ihr erstes Album „Ruder than rude“, das als eines der wegweisendsten Alben der Ska-Szene gilt. Es erscheint auf dem Weserlabel.

1989 gehen sie auf ihre erste große Deutschland-Tour, mit dabei sind die Bad Manners. Im selben Jahr arbeitet die Band mit einem der bekanntesten internationalen Ska-Musiker zusammen: Laurel Aitken, mit dem sie auf ihrem Album „Couch Potatoes“ zwei Songs gemeinsam einspielen.

1991 spielen sie in den USA eine Clubtournee mit der amerikanischen Ska-Band The Toasters. Das darauf erscheinende Album „Dead or alive“ persifliert den American Way of Life. 1992 erscheint mit „Cheap Thrills“ das erste Live-Album der Band, dessen Produktion inzwischen jedoch eingestellt wurde.

Nach einer weiteren USA-Tournee entlang der Westküste 1993 und dem 1994 erscheinenden Album „Sexy Money“ bekommen die Busters das Angebot auf dem Montreux Jazz Festival als Headliner eines Ska-Abends aufzutreten. Der Auftritt ist als Live-CD erhältlich. Durch den Montreux-Auftritt kommen die Busters zur Major-Plattenfirma Sony. Dort erscheint 1996 das Album „Stompede“ und 1997 das Best of „Boost Best“. Danach trennt sich die Band von Sony und wechselt zu SPV/Dogsteady Records.

Videos

Top-Alben

Events

Event hinzufügen

Hörtrend

57.640Hörer insgesamt
802.995Scrobbels insgesamt
Aktueller Hörtrend:

Beginne mit dem Scrobbeln und baue deinen Hörverlauf auf

Last.fm-Benutzer scrobbeln die Musik, die sie in iTunes, Spotify, Rdio und mehr als 200 anderen Musikplayern spielen.

Erstelle ein Last.fm-Profil

Shoutbox

Top-Hörer