Biografie

Die Band The Amps wurde 1995 von Kim Deal und Jim MacPherson in Dayton, Ohio gegründet. The Amps waren ein Nebenprojekt der Band The Breeders , in der Kim Deal ebenfalls federführend mitwirkte, die aber aufgrund einer Suchterkrankung eines Bandmitglieds zwangspausieren mussten. „The Amps“ nahmen bis zu ihrer Auflösung 1997 das Album Pacer auf. Musikalisch ähnelt der Alternative Rock oder Indie Rock dem Stil der Breeders. Bandmitglieder waren neben Kim Deal (Gitarre, Gesang), Nathan Farley (Gitarre), Luis Lerma (Bass) und Jim MacPherson (Schlagzeug)

Bearbeitet von Ohlmann am 27. Feb. 2012, 18:19

Quellen

Rateyourmusic.com

Alle von Benutzern bereitgestellten Inhalte auf dieser Seite stehen unter der Creative Commons Attribution/Share-Alike-Lizenz.
Texte können zudem unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen.

Wikifakten

Aus Fakten generiert, die in der Wiki markiert wurden.

Keine Fakten zu diesem Künstler.

Du betrachtest Version 1. Schau dir ältere Versionen an, oder diskutiere über diese Wiki.

Du kannst dir auch eine Liste mit allen kürzlichen Wiki-Änderungen ansehen.

Weitere Informationen

Von anderen Quellen.

Links
Bandmitglieder:
Labels