Biografie

Taylor Momsen
aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Taylor Michel Momsen (* 26. Juli 1993 in St. Louis, Missouri) ist eine US-amerikanische Schauspielerin, Sängerin und Model. Sie spielt den Charakter der Jenny Humphrey in der TV-Serie Gossip Girl.
Inhaltsverzeichnis

Taylor Momsen ist die Tochter von Collette und Michael Momsen und die ältere Schwester von Sloane Momsen, die ebenfalls Schauspielerin ist.
Karriere [Bearbeiten]

Ihre ersten Schauspielerfahrungen sammelte Momsen in einen Werbespot für die Firma Shake ‘N’ Bake im Alter von drei Jahren. Danach spielte sie 1999 im Film The Prophet’s Game an der Seite von Dennis Hopper die Rolle der Honey Bee Swan. 2000 spielte sie die Rolle der Cindy Lou Who im Film Der Grinch. Für diese Rolle wurde Momsen für drei Auszeichnungen nominiert: Für den Saturn Award (als Bester Nachwuchsschauspieler), den Blockbuster Entertainment Award (als Bester weiblicher Newcomer) und den Young Artist Award (als Beste Darstellung in einem Spielfilm – Schauspieler bis 10 Jahre oder jünger).

2002 spielte sie in drei weiteren Filmen mit: Hansel & Gretel, wo sie die Rolle der Gretel spielte, in Spy Kids 2 – Die Rückkehr der Superspione, wo sie die Rolle der Alexandra, der Präsidententochter, spielte und in Wir waren Helden, wo sie zusammen mit ihrer Schwester Sloane spielte. Im selben Jahr nahm Momsen zusammen mit Myra und Camille Winbush die Songs Rudolph The Red-Nosed Reindeer und One Small Voice für das Album School’s Out! Christmas auf.

Danach kam ihre Karriere für drei Jahre ins Stocken, bis sie 2005 die Hauptrolle in der von The WB Television Network produzierten Sitcom Misconceptions erhielt, allerdings wurde die Serie nie ausgestrahlt. 2006 spielte sie in den Filmen Doubting Thomas, der 2007 veröffentlicht werden soll, und Saving Shiloh, welcher 2006 veröffentlicht wurde, mit. Ihr nächster Film war Underdog, der von Walt Disney produziert wurde und auf der gleichnamigen animierten Fernsehserie Underdog basiert. Im April 2006 war der Drehbeginn und am 4. August 2007 wurde der Film in den USA veröffentlicht. Seit Herbst 2007 spielt sie in der Fernsehserie Gossip Girl, welche auf einer Buchreihe der Autorin Cecily von Ziegesar basiert, die Rolle der Jenny Humphrey. Die Serie hatte ihre Premiere im kanadischen Fernsehen am 18. September 2007 auf CTV.[1] Sie wird von Josh Schwartz, dem Schöpfer der US-Fernsehserie O.C., California, produziert.

2007 spielte Taylor Momsen außerdem in dem Film Paranoid Park die Rolle der Jennifer. Der Regisseur des Films ist Gus van Sant.
The Pretty Reckless

The Pretty Reckless ist eine Rock-Band gebildet von Frontsängerin Momsen. Die Band ist zur Zeit auf Tour mit Momsen am Gesang, John Secolo an der Gitarre, Matt Chiarelli am Bass, und Nick Carbone am Schlagzeug. Die Band wurde ursprünglich unter der Bezeichnung „The Reckless“ gegründet, später jedoch aus unbekannten Gründen auf The Pretty Reckless umbenannt.

Bearbeitet von [gelöschter Benutzer] am 21. Nov. 2009, 11:01

Alle von Benutzern bereitgestellten Inhalte auf dieser Seite stehen unter der Creative Commons Attribution/Share-Alike-Lizenz.
Texte können zudem unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen.

Wikifakten

Aus Fakten generiert, die in der Wiki markiert wurden.

Keine Fakten zu diesem Künstler.

Du betrachtest Version 1. Schau dir ältere Versionen an, oder diskutiere über diese Wiki.

Du kannst dir auch eine Liste mit allen kürzlichen Wiki-Änderungen ansehen.

Weitere Informationen

Von anderen Quellen.

Links
Andere Schreibweisen