Entdecke neue Musik

Last.fm ist ein Service zum Entdecken neuer Musik, der dir personalisierte Empfehlungen auf Basis deiner gespielten Musik gibt.

Starte dein Last.fm-Profil Fenster schließen

Tamara Danz

Tags

Die Tags von allen

Mehr Tags

Biografie

Tamara Danz (* 14. Dezember 1952 in Breitungen-Winne; † 22. Juli 1996 in Münchehofe bei Hoppegarten) war eine deutsche Sängerin und Frontfrau der Gruppe Silly.

Am 14. Dezember 1952 kam Tamara Danz in Breitungen in Thüringen als Tochter einer Kindergärtnerin und eines Maschinenbauingenieurs, der später als Handelsrat tätig war, zur Welt. Ihre Kindheit verbrachte sie in Rumänien und Bulgarien, wo sie eine russischsprachige Schule besuchte. 1971 legte sie das Abitur in Berlin ab, wo sie auch Sängerin der Band Die Cropies war. Ihr Philologiestudium brach sie nach zwei Jahren ab, ihre Bewerbung an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ Berlin wurde abgelehnt. Sie sang weiter bei diversen Bands, darunter kurzzeitig beim Oktoberklub. Von 1973 bis 1976 hatte sie ihr erstes Engagement bei einer professionellen Rockband, der Horst Krüger Band, zusammen mit Heinz-Jürgen Gottschalk, Michael Schwandt und Bernd Römer. Nach dreijähriger Ausbildung erhielt sie 1977 ihren Berufsausweis an der Musikschule Friedrichshain.

1978 stieß Tamara Danz zur Familie Silly, die 1980 in Silly umbenannt wurde. Sie wurde sieben Mal in der Abstimmung von Kritikern der DDR-Musikszene zur „Sängerin des Jahres“ gewählt. 1986 war sie Sängerin der Allstar-Band Gitarreros, wo sie Uwe Hassbecker kennenlernte. Am 18.

Hörtrend

30Hörer insgesamt
289Scrobbels insgesamt
Aktueller Hörtrend:

Beginne mit dem Scrobbeln und baue deinen Hörverlauf auf

Last.fm-Benutzer scrobbeln die Musik, die sie in iTunes, Spotify, Rdio und mehr als 200 anderen Musikplayern spielen.

Erstelle ein Last.fm-Profil

Shoutbox