Entdecke neue Musik

Last.fm ist ein Service zum Entdecken neuer Musik, der dir personalisierte Empfehlungen auf Basis deiner gespielten Musik gibt.

Starte dein Last.fm-Profil Fenster schließen

TAXIM

Tags

Die Tags von allen

Mehr Tags

Biografie

Essen, Deutschland (1996 – aktuell)

Taxim ist ein Dark Electro- und Experimental-Projekt aus Essen, Deutschland. Es wurde 1996 von Alex Ney als Ein Mann-Projekt gegründet. Aktuell besteht Taxim aus: Alex (Musik, Texte, Gesang, Bass), Kat (Keyboard, Sprache) und Jigels (Keyboard). Neben den größtenteils sehr düsteren Hauptveröffentlichungen produzieren Taxim gelegentlich auch Electro Punk-Alben.

In den frühen Jahren (1996-1999) bewegte sich Alex durch zahlreiche, vorwiegend alternative Musikstile (u.a. Neoklassik, Dark Wave, EBM und Mittelalterfolk), während er sich Anfang des neuen Jahrtausends auf Dark Electro und Electro-Industrial spezialisierte. Alle Taxim-Outputs sind stilistisch jedoch sehr gemischt.

Größere Bekanntheit erlangte Taxim über das US-Debütalbum „Ecclesiophobia“ (2006), das durch ungewöhnlich schnelle und „dreckig“ produzierte Electro-Industrial-Tracks hervorstach. Zuvor machte Alex bereits mit seiner „SynthieTrax 64“-Serie international auf sich aufmerksam, zumal sie in Zeiten erschien, als die darauf enthaltenen Game Soundtrack-Remixe noch sehr rar gesäht waren.

Das auffälligste Merkmal an Taxim’s Musik ist, dass es sich um Instrumental-Musik handelt, die gelegentlich von so genannten „Cut Up-Samples“ unterstützt wird. „Traditionsgemäß“ enthält ein Taxim-Album jedoch auch einen (von Alex) gesungenen Song.

Videos

Top-Alben

Hörtrend

3.889Hörer insgesamt
28.887Scrobbels insgesamt
Aktueller Hörtrend:

Beginne mit dem Scrobbeln und baue deinen Hörverlauf auf

Last.fm-Benutzer scrobbeln die Musik, die sie in iTunes, Spotify, Rdio und mehr als 200 anderen Musikplayern spielen.

Erstelle ein Last.fm-Profil

Shoutbox

Top-Hörer