Label
American
Veröffentlicht am
27. Aug. 2001
Länge
24 Titel
Laufzeit
71:57

Tags

Die Tags von allen

Mehr Tags

Titelliste

    Titel     Dauer Hörer
1 Prison Song 3:21 597.870
2 Needles 3:13 531.909
2 Marmalade (Explicit Version) 2:59 3.407
3 Deer Dance 2:54 568.191
3 Metro (Explicit Version) 2:59 13.922
4 Jet Pilot 2:06 476.281
5 X 1:58 460.262
6 Chop Suey! 3:29 1.305.718
7 Bounce 1:54 522.758
8 Forest 4:00 558.789
9 ATWA 2:56 654.629
10 Science 2:42 502.674
11 Shimmy 1:50 520.439
12 Toxicity 3:38 1.005.833
12 Version 7.0 3:38 20.426
13 Innervision 2:33 396.702
13 Psycho 3:45 536.009
14 Aerials 6:11 829.834
14 Arto 2:28 58.213
1 Sugar (Live) 2:27 22.071
2 War? (Live) 2:48 14.692
3 Suite-Pee (Live) 2:58 15.303
4 Know (Live) 3:03 16.903
5 Johnny 2:07 89.657

Über dieses Album

Toxicity ist das zweite Studioalbum von der 1993 in Los Angeles gegründete Alternative-Metal-Band System of a Down. Produziert von Rick Rubin. Es erschien im Jahr 2001.

Die Band spielte insgesamt 33 Lieder ein, von denen es allerdings nur 14 auf das Album schafften. Einige Lieder passten nicht ins Albumkonzept. Außerdem wollte die Band eine Spielzeit von 45 Minuten nicht überschreiten. Daher wurde 2002 Steal This Album! veröffentlicht, welches Material von der Aufnahme der Alben System of a Down und Toxicity beinhaltet und eine Art Beendigung des Projektes der beiden Alben darstellen soll.

Laut Daron Malakian geht es in den Texten um Themen wie Sex, Drogen und Politik bis hin zum Selbstmord. „Psycho“ handelt von zugekoksten Groupies, welche die Band des Öfteren auf ihren Tourneen antrifft. In „Jet Pilot“ geht es um ein Pferd, das träumt, als Jetpilot über eine Bucht zu fliegen.

Der „Prison Song“ beschäftigt sich mit Verstrickungen der US-amerikanischen Außenpolitik im Drogenhandel. Aufgrund dieser Zusammenhänge sei die US-Regierung teilweise dafür verantwortlich, dass mehr als die Hälfte der Insassen US-amerikanischer Gefängnisse wegen Drogenvergehen einsitzen.

Im Text zu „Chop Suey!“ sind Referenzen zu den letzten Worten von Jesus, bevor er am Kreuz starb, enthalten. So lautet eine Textpassage: „Father, why have you forsaken me?“ (zu deutsch: Vater, warum hast du mich verlassen), was ein Zitat aus der Bibel darstellt.

Andere Veröffentlichungen

Hörtrend

1.968.123Hörer insgesamt
48.912.491Scrobbels insgesamt
Aktueller Hörtrend:

Mehr erkunden

Shoutbox

Aktuelle Hörer

Top-Hörer