Entdecke neue Musik

Last.fm ist ein Service zum Entdecken neuer Musik, der dir personalisierte Empfehlungen auf Basis deiner gespielten Musik gibt.

Starte dein Last.fm-Profil Fenster schließen

Steve Kilbey

Tags

Die Tags von allen

Mehr Tags

Biografie

Steven John Kilbey (* 13. September 1954 in Welwyn Garden City, England) ist ein Musiker, Sänger, Songwriter, Dichter und Maler.

Kilbey wurde in England geboren. 1957 verließ die Familie England und schiffte sich in Australien ein. Kilbey wuchs in Wollongong und Canberra auf. Mit 10 Jahren begann er, erste Songs zu schreiben. Er begann eine klassische Klavierausbildung, die aber an seiner Vorliebe für tagesaktuelle Rockmusik scheiterte. Mit 16 Jahren begann er seine musikalische Karriere als Bassist in verschiedenen Glam Rock-Bands, darunter Baby Grande und Limazine. Bekannt wurde er als Sänger, Bassist und Texter der australischen Psychedelic Rock-Band The Church, die er 1980 mit den Gitarristen Peter Koppes und Marty Willson-Piper und dem Drummer Nick Ward (bald ersetzt durch Richard Ploog) gründete.

Kilbey zitiert als frühe Einflüsse T. Rex, Bob Dylan, Dylan Thomas, David Bowie, Beatles, Rolling Stones, Patti Smith, Velvet Underground, Be Bop Deluxe, The Doctors of Madness, Twilight Zone, Science Fiction, Arthur Rimbaud, Surrealismus, Impressionismus und Futurismus. Seine Stimme fand er durch jahrelanges Experimentieren mit Vierspuraufnahmen. Seine Songs realisierte er ab 1980 vor allem mit The Church, deren erste vier LPs er praktisch allein schrieb.


Nach mehreren Achtungserfolgen gelang The Church mit Under The Milky Way vom Album Starfish ein Top 40 Hit. Seit etwa 1992 wurde seine Karriere von einer stärker werdenden Drogenabhängigkeit überschattet, die u. a. Mitte der Neunziger Jahre fast dazu führte, dass die Band auseinanderfiel. Kilbey zog von Australien nach Schweden, wo seine Heroinabhängigkeit einen Höhepunkt erreichte.

Videos

Top-Alben

Hörtrend

6.078Hörer insgesamt
81.281Scrobbels insgesamt
Aktueller Hörtrend:

Beginne mit dem Scrobbeln und baue deinen Hörverlauf auf

Last.fm-Benutzer scrobbeln die Musik, die sie in iTunes, Spotify, Rdio und mehr als 200 anderen Musikplayern spielen.

Erstelle ein Last.fm-Profil

Shoutbox