Entdecke neue Musik

Last.fm ist ein Service zum Entdecken neuer Musik, der dir personalisierte Empfehlungen auf Basis deiner gespielten Musik gibt.

Starte dein Last.fm-Profil Fenster schließen

Soul Asylum

Tags

Die Tags von allen

Mehr Tags

Biografie

Soul Asylum ist eine US-amerikanische Alternative Rock-Band, die besonders durch den Hit Runaway Train aus dem Jahre 1992 bekannt geworden ist.

Bandgeschichte

Soul Asylum entstand 1983 als Nachfolger der 1981 von Dan Murphy (Gitarre), Karl Mueller (Bass) und Dave Pirner (Schlagzeug) in Minneapolis, Minnesota, gegründeten Band Loud Fast Rules. Dieser Name steht für die Musik in den ersten Jahren des Bestehens, die lauter und schneller Hardcore Punk war. Im Gründungsjahr kam Grant Young als Schlagzeuger in die Band; Pirner wechselte dafür an die Gitarre und übernahm den Gesang. Das erste Album der Band Say What You Will, Clarence…Karl Sold The Truck erschien 1984 auf dem Twin/Tone-Plattenlabel. Neben den ebenfalls aus dem Bereich der TwinCities stammenden und damals sehr erfolgreichen Bands Hüsker Dü und The Replacements spielten Soul Asylum zunächst nur eine untergeordnete Rolle.

Nach zwei weiteren Veröffentlichungen und Tourneen bekam die Band 1988 einen Plattenvertrag bei dem Majorlabel A&M Records und veröffentlichte dort zwei Alben, Hang Time und And the Horse They Rode In On. Diese verkauften sich schlecht und die Band überlegte sich aufzulösen. Erschwerend kam hinzu, dass sie durch ihren Majorvertrag und ihren langsamen Stilwechsel zu melodischeren Tönen die Reputation im Indie-Rock-Lager verloren hatten.

1990 erhielt die Band einen neuen Plattenvertrag, diesmal bei Columbia Records. Wegen ihrer vorherigen relativen Erfolglosigkeit gingen Murphy und Pirner als Murphy and Pirfinkle auf eine Akustik-Tour durch Nordamerika, wobei sie auch neue Songs schrieben und spielten.

Videos

Top-Alben

Hörtrend

515.292Hörer insgesamt
3.672.843Scrobbels insgesamt
Aktueller Hörtrend:

Beginne mit dem Scrobbeln und baue deinen Hörverlauf auf

Last.fm-Benutzer scrobbeln die Musik, die sie in iTunes, Spotify, Rdio und mehr als 200 anderen Musikplayern spielen.

Erstelle ein Last.fm-Profil

Shoutbox