1971 gelangen Sly & the Family Stone mit dem Album There’s a Riot Goin’ On und dem Nummer-1-Hit Family Affair noch einmal ein kommerzieller und künstlerischer Erfolg, trotz Sly´s beginnender Abhängigkeit von Betäubungsmitteln.



Bearbeitet von mstaeritz am 28. Nov. 2008, 21:26

Alle von Benutzern bereitgestellten Inhalte auf dieser Seite stehen unter der Creative Commons Attribution/Share-Alike-Lizenz.
Texte können zudem unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen.

Du betrachtest Version 2. Schau dir ältere Versionen an, oder diskutiere über diese Wiki.

Du kannst dir auch eine Liste mit allen kürzlichen Wiki-Änderungen ansehen.