Biografie

Skyclad ist eine britische Band, die wesentlichen Einfluss auf den Folk Metal hatte.

Geschichte

Skyclad wurde 1990 von Steve Ramsey und Sänger Martin Walkyier in Newcastle upon Tyne als ein auf ein einziges Album ausgelegtes Bandprojekt gegründet. Steves ehemaliger Bandkollege Graeme English und Schlagzeuger Keith Baxter vervollständigten das erste Line-up. 1991 wurde das von Kevin Ridley produzierte und über Noise Records veröffentlichte Debütalbum The Wayward Sons of Mother Earth veröffentlicht. Nach der Veröffentlichung kamen ein zweiter Gitarrist und eine Violinistin zur Band, es folgten zahlreiche Tourneen u.a. mit Black Sabbath, Manowar, Gamma Ray und Blind Guardian, Auftritte beim Dynamo Open Air in Eindhoven (Holland) und 1996 eine Deutschlandtournee mit Subway To Sally als Vorband. Gleichzeitig veröffentlichte Skyclad sechs weitere Alben bis 1996. Es folgten Tourneen durch Irish Pubs. 1999 erschien das Album Vintage Whine, im Jahr 2000 folgte Folkémon.

Ende 2000 verließ Sänger Martin u. a. aufgrund finanzieller Probleme die Band. Den Posten übernahm Produzent Kevin Ridley, der seit 1998 offiziell als zweiter Gitarrist zur Band gehörte und schon auf früheren Alben den Backgroundgesang beigesteuert hatte. Es folgten weitere Tourneen, u. a. als Vorband von Fish. Im Jahr 2002 erschien das Live-Unplugged-Album No Daylights… Nor Heeltaps, im Spätsommer 2004 folgte das Studioalbum A Semblance of Normality.

Im Frühjahr 2006 unterschrieb Skyclad einen neuen Plattenvertrag beim griechischen Label Black Lotus Records und stellte drei Stücke aus den Aufnahmesessions zu A Semblance of Normality sowie das neu aufgenommene Instrumental Jig-a-Jig zu einer EP zusammen. Diese EP wurde jedoch nicht regulär über Black Lotus veröffentlicht sondern ist nur bei Konzerten und direkt über die Homepage der Band erhältlich. Bei Jig-a-Jig handelt es sich um ein irisches Traditional. Das Arrangement ist jedoch stark an die Version der britischen Progressive-Rocker East of Eden angelehnt, die mit diesem Lied Anfang der 1970er Jahre in Großbritannien einen Top-10-Hit hatte.

Stil

Skyclad spielte auf dem Debütalbum Thrash Metal mit leichten Folk-Einflüssen. Bis 1997 entwickelte sich der Stil hin zum Folk Rock, später mischte die Band wieder deutlicher Metal- und Folkeinflüsse.

Auf A Semblance of Normality sind Einflüsse aus dem Hard Rock erkennbar. Eine weitere Besonderheit dieses Albums stellt die Beteiligung von 15 Musikern des London Royal Symhonic Orchesta an fünf der 13 Lieder dar.

Bearbeitet von Wulfenlord am 2. Aug. 2008, 20:00

Alle von Benutzern bereitgestellten Inhalte auf dieser Seite stehen unter der Creative Commons Attribution/Share-Alike-Lizenz.
Texte können zudem unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen.

Wikifakten

Aus Fakten generiert, die in der Wiki markiert wurden.

Gegründet in (Jahr):
  • 1990
Gegründet in (Ort):
  • Newcastle upon Tyne
Bandmitglieder:

Du betrachtest Version 2. Schau dir ältere Versionen an, oder diskutiere über diese Wiki.

Du kannst dir auch eine Liste mit allen kürzlichen Wiki-Änderungen ansehen.