Entdecke neue Musik

Last.fm ist ein Service zum Entdecken neuer Musik, der dir personalisierte Empfehlungen auf Basis deiner gespielten Musik gibt.

Starte dein Last.fm-Profil Fenster schließen

Silent Breed

Tags

Die Tags von allen

Mehr Tags

Biografie

Silent Breed ist eines der Synonyme für den DJ und Produzenten Thomas P. Heckmann, der zu den Urgesteinen im Bereich elektronische Musik gehört und sich auch international einen Namen machen konnte.

Heckmann sagt von sich selbst in seinem Booklet, er könne eine ausführliche Autobiographie verfassen, jedoch sei es ihm stets wichtiger gewesen, seine Musik für sich sprechen zu lassen. Entsprechend rar sind einige Informationen und ein Geburtsdatum war entsprechend nicht auffindbar.

Prägend für Heckmanns spätere Karriere seien ihm zu Folge Künstler wie Kraftwerk, Jean Michel Jarre und Pink Floyd gewesen, deren Plattencovers sein Interesse an Synthesizern, als mittelbarem Schritt zur Musik, weckten.

Mit dem Musizieren begann er etwa im Alter von elf Jahren, mit Equipment wie Gebläseorgel, Echomixer und Plastikobjekten. Als er in der Lage war ein Casio VL-1 zu akquirieren, begann er, Aufnahmen zu machen und diese zu überspielen um immer neue Lines (respektive Spuren) einzuspielen.

Es folgte eine Phase, in der er unter anderem mit Stilen wie EBM, Synthie-Pop, Oldskool Elektronik, Industrial experimentierte. 1991 begann seine musikalische Karriere.


Nachfolgend eine Liste von Projektnamen respektive Pseudonymen von denen T. P. Heckmann im Laufe seiner Karriere Gebrauch machte:

* 8-Bit Science
* Age
* Death
* Drax (Ltd.)
* Electro Nation
* Exit 100
* Knarz
* Kobol Tracks
* Metric System
* Parrot Torture
* Purple Plejade

Videos

Top-Alben

Hörtrend

7.058Hörer insgesamt
21.981Scrobbels insgesamt
Aktueller Hörtrend:

Beginne mit dem Scrobbeln und baue deinen Hörverlauf auf

Last.fm-Benutzer scrobbeln die Musik, die sie in iTunes, Spotify, Rdio und mehr als 200 anderen Musikplayern spielen.

Erstelle ein Last.fm-Profil