Með suð í eyrum við spilum endalaust

Label
EMI UK
Veröffentlicht am
23. Jun. 2008
Länge
11 Titel
Laufzeit
55:36

Tags

Die Tags von allen

Mehr Tags

Titelliste

    Titel     Dauer Hörer
1 Gobbledigook 3:04 428.878
2 Inní mér syngur vitleysingur 4:05 307.246
3 Góðan daginn 5:15 225.920
4 Við spilum endalaust 3:33 248.659
5 Festival 9:27 296.688
6 Með suð í eyrum 4:55 195.255
7 Ára bátur 8:58 213.898
8 Illgresi 4:13 177.246
9 Fljótavík 3:49 251.047
10 Straumnes 2:01 243.501
11 All alright 6:16 246.400

Über dieses Album

Með suð í eyrum við spilum endalaust ist das fünfte reguläre Studioalbum der isländischen Post-Rockband Sigur Rós und wurde von XL Recordings, EMI und Krúnk im Juni 2008 veröffentlicht.

Es ist ihr erstes Album, das nicht komplett in Island aufgenommen wurde. Stattdessen sind sie in die große weite Welt hinausgezogen, nach New York, London, Havana und - doch wieder - Reykjavík. Unterstützung erhielten sie von Co-Produzent Flood, der u.a. durch seine Zusammenarbeiten mit Nine Inch Nails, U2 oder Depeche Mode bekannt ist. Es wird auf Isländisch gesungen, dazu ein Song auf Hopeländisch und - erstmals - auch einer auf Englisch.

Veröffentlichungen


20. Juni 2008 (Europa)
23. Juni 2008 (UK)
24. Juni 2008 (USA)

Stil und Texte

Insgesamt ist die Musik auf diesem Album weniger sphärisch als auf dessen Vorgängern, ein sehr perkussiver Stil und ein oft dominierender Bass dominieren die Mehrheit der Songs. Góðan daginn und Straumnes jedoch erinnern noch entfernt an den Stil, der Takk… und ( ) prägte.

Des Weiteren kommen noch zusätzliche, neue Elemente hinzu, wie zum Beispiel eine Akustik-Gitarre als führendes Instrument (zum Beispiel bei Illgresi) oder eine häufige Verwendung des Klaviers. Das markanteste Stilmittel von Sigur Rós, die mit einem Cellobogen gespielte E-Gitarre, kommt fast gar nicht mehr zum Einsatz.

Die Texte, die allesamt von Jón Þór Birgisson geschrieben wurden, setzen den Trend fort, weniger von Obskurität und Vieldeutigkeit - was vor allem die Texte auf der Ágætis byrjun betrifft - als von einer relativen Einfachheit und Eingängigkeit geprägt zu sein. Zudem wird die erfundene Sprache Vonlenska, mit Ausnahme von Festival, das komplett in dieser Sprache gesungen wird, in die Songs mit sonst isländischen Texten eingebunden.

Andere Veröffentlichungen

Hörtrend

452.536Hörer insgesamt
7.955.112Scrobbels insgesamt
Aktueller Hörtrend:

Mehr erkunden

Shoutbox

  • Helenio2112

    yo quiero dejar una nota aqui simple sin pretenciones

    7. Aug., 21:48 Antworten
  • mordwyr

    Love Sigur Ros, and love this album! BTW, is that them naked on the cover?

    7. Jun., 9:43 Antworten
  • KarmaPolice95

    I know this is shameless self-promotion, but if you guys enjoy this album like I have for years, you might like my own self-released album. It's a collection of ambient tracks, but it's hugely inspired by Sigur Rós, Riceboy Sleeps, Brian Eno, etc. so if you're into any of those fine names you might like this!! You can find it at bestghosts.bandcamp.com

    3. Jun., 13:17 Antworten
  • spinozaOza

    After Takk, the second most beautiful collection of music for ever and ever.

    9. Feb., 2:19 Antworten
  • xLycka

    El mejor album de musica que he escuchado. Me encanto.

    31. Dez. 2013 Antworten
  • Megaphone_

    One of my favourite.. Pure magic!

    22. Sep. 2013 Antworten
  • resident-tt

    best SR album!!!

    31. Jul. 2013 Antworten
  • Sharp-Ton

    When you got something extremely beautiful, words become meaningless. I recommend choose a seat and let it flow.

    13. Jun. 2013 Antworten
  • its_Matt_yall

    Many many songs with piano and the acoustic guitar :) And that's how I love it. Every single album brings something different. Another stunning work :)

    10. Apr. 2013 Antworten
  • Azzyk

    Saturday morning album ... :) I love it, a lot.

    2. Mär. 2013 Antworten
  • I0000days

    It's not about the men butts u haters, it's about the message!

    10. Feb. 2013 Antworten
  • strom-z

    seen in the context of the stellar three albums that preceded it, this was really somewhat disappointin imo... good, enjoyable but agáetis, ( ) and takk... are much more inspired, original, here they often repeated themselves and the new "hurrah" style songs were weaker than the previous stuff. it also downgraded their live gigs I think.

    22. Dez. 2012 Antworten
  • DamnationAngel1

    @rayculz how does a different album "ruin" other albums in their discog? fucking idiot [4]

    20. Nov. 2012 Antworten
  • radyokafa_

    Tren.

    11. Nov. 2012 Antworten
  • djgizmoe

    Love it.

    17. Okt. 2012 Antworten
  • applesikker

    People hate it because of butts? What a fagets.

    4. Okt. 2012 Antworten
  • Niggerosity

    haha look at their butts

    28. Aug. 2012 Antworten
  • pablitofm_93

    i can't understand the people who says that this isn't the "real" sigur rós, and then valtari comes out and then say the same thing about it.

    20. Aug. 2012 Antworten
  • Khosani

    my friend told me this wuld be a good album but as a Christian it doesn't look like it...

    19. Aug. 2012 Antworten
  • therhapsody

    The man that tells you that this is a bad album is a flat out liar.

    2. Aug. 2012 Antworten
  • Alle 1304 Shouts

Aktuelle Hörer

Top-Hörer