Biografie

Sick Of It All (abgekürzt SOIA) ist eine US-amerikanische Hardcore-Punk-Band aus New York. Sick Of It All haben sich im Jahre 1984 formiert. Ihr Bekanntheitsgrad innerhalb der Hardcore-Szene ist seit Beginn der Neunzigerjahre enorm groß.

Bandgeschichte

Anfänge (1986-1992)

Sick of It All wurde gegründet neben den New York hardcore Bands Straight Ahead und Rest In Pieces, die Majidi und Craig Setari unterstützten. 1986 kam Majidi zu den Koller Brüdern und Rich Cipriano um die Sick Of It All Demo aufzunehmen, nachdem Bassist Mark McNielly und Schlagzeuger David Lamb die Band verließen. Die Band begann an Sonntagnachmittagsvorstellungen im berühmten Hardcoretreffpunkt CBGB’s zu spielen, und bald veröffentlichten sie eine selbstbetitelte 7“ unter Revelation Records. Die Band unterschrieb bei Relativity Records in 1988 und veröffentlichte im folgenden Jahr ihr erstes Album Blood, Sweat And No Tears. Ihr nachfolgendes Album Just Look Around wurde 1992 veröffentlicht.

Bearbeitet von BR_Survivor am 16. Mai. 2010, 8:41

Alle von Benutzern bereitgestellten Inhalte auf dieser Seite stehen unter der Creative Commons Attribution/Share-Alike-Lizenz.
Texte können zudem unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen.

Wikifakten

Aus Fakten generiert, die in der Wiki markiert wurden.

Gegründet in (Jahr):
  • 1984
Gegründet in (Ort):
  • New York

Du betrachtest Version 2. Schau dir ältere Versionen an, oder diskutiere über diese Wiki.

Du kannst dir auch eine Liste mit allen kürzlichen Wiki-Änderungen ansehen.